Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Cultures 2 – Neue Screenshots


1 Bilder Cultures 2 – Neue Screenshots
Das Aufbaustrategiespiel „Cultures“ des deutschen Entwicklerteams Funatics konnte viele Fans des Genres durch seine hübsche Wuseloptik und auch seine Gameplay-Qualitätet überzeugen. Jetzt wird schon bald der Nachfolger erscheinen und zu diesem Siedler-Konkurrenten sind einige frische Screenshots aufgetaucht.
„Cultures 2 – Die Tore Asgards“ wird im Vergleich zum Vorgänger zahlreiche Verbesserungen zu bieten haben und natürlich wurde dem Spiel auch eine neue Hintergrundgeschichte spendiert, die wohl von größerer Bedeutung sein soll als die Story im ersten Teil. Der Junge Bjarni ist zu einem waschechten Wikingerkrieger herangewachsen und in einem Traum sieht er sich selbst zusammen mit drei unbekannten Helden gegen ein widerwärtiges Monster kämpfen. Bjarni möchte herausfinden was hinter dieser Version steckt und er macht sich auf den Weg um erst mal die drei mysteriösen Krieger zu finden. Zusammen mit seinem Volk zieht er durch Europa und im Laufe des Spiels treffen sie auf drei andere Nationen (Franken, Byzantiner und Sarazenen). Man kann aber immer nur die Wikinger steuern. Aber auch dieses eine Volk hat genug zu bieten. So verfügen die Nordmänner über mehr als vierzig Gebäudetypen, 25 Berufe und viele nützliche Gegenstände. Die Items bringen auch gleich einige zusätzliche Rollenspiel-Elemente mit sich. In Schatztruhen welche gut versteckt sind kann man so unter anderem magische Schriftrollen finden, die den Wikingern zum Beispiel ein kostenloses Gebäude bescheren. Außerdem können verschiedene Tränke benutzt werden um die Attribute der Krieger und Arbeiter zu verbessern. Darüber hinaus kann man die Figuren jetzt direkter mit Waffen und anderen Gegenständen ausrüsten. Das militärische System wurde überarbeitet und die künstliche Intelligenz der Einheiten wurde verbessert. Was die Gebäude betrifft ist ebenfalls eine praktische Neuerung zu bemerken. Man kann diese jetzt nämlich upgraden, was vor allem auch sehr platzsparend ist. Denn während im ersten Teil immer neue Gebäude errichtet werden mussten wenn eine neue Ware produziert werden sollte kann man in Cultures 2 die bestehenden Anlagen ausbauen. Dafür werden aber natürlich verschiedene Materialien wie Holz oder Steine benötigt. Was die Charaktere angeht wurden noch mehr RPG-Elemente eingebaut und der Erfahrungslevel der Arbeiter macht sich deutlich bei der Produktivität bemerkbar. Bis jetzt wurde der 29. März als Releasetermin genannt, aber auf der Seite mit den Screenshots steht dass Cultures 2 erst am 26. April erscheinen soll. Möglicherweise ist das aber auch nur ein Versehen. Auf den vier neuen Screenshots sind die verschiedensten Landschaften, Gebäude und Figuren zu bewundern: www.tothegame.com/game.asp?ID=923

Ceilans Meinung:
Die hübsche Wuseloptik ist ganz klar eine der großen Stärken von Cultures 2 und das Spiel muss sich auf keinen Fall vor der Siedler-Konkurrenz verstecken. Davon abgesehen hat das Game wohl auch einige wirklich interessante Neuerungen und vor allem vielversprechende Rollenspiel-Elemente in Verbindung mit einer netten Story zu bieten. Ich werde mir das Ganze sehr wahrscheinlich mal genauer ansehen. Und Fans von Aufbaustrategiespielen werden mit dem neuen Werk von Funatics bestimmt wieder zufrieden sein. Cultures 2 wird das Genre zwar nicht revolutionieren, aber unterhaltsam wird es sicherlich trotzdem. Und mehr bekommt man von den anderen Spielen dieser Art auch nicht geboten.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default