Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Croc 2: Einfach süß!! - Leser-Test von CharLu


1 Bilder Croc 2: Einfach süß!! - Leser-Test von CharLu
Wie so oft habe ich den 2.ten Teil vor dem ersten gespielt :) ... tja, und letztlich mit der Feststellung, das der zweite Teil besser ist .. aber darum geht es hier nicht wirklich... *g*
Croc ist ein kleiner, grüner und absolut niedlicher Drache, der die Aufgabe bekommt, seine kleinen Freunde - die Gobbos - aus den Fängen des Bösen zu befreien.
Croc hat diverse Levelbereiche zu absoliveren, die sich alle unterschiedlich darstellen. Sei es, das er sich in der Eiswelt bewegt oder aber im Jungel unterwegs ist, usw. Jedem Levelbereich liegt ein Hauptlevel zu Grunde, das dann wieder verschiedene Unterlevel hat, die durch Tore, etc. zu betreten sind.
In den Hauptleveln hat Croc zumeinst kleinere Aufgabe zu bewältigen, wie z.B. seine Gobbo-Freunde im Trampolin-Hochsprung zu besiegen womit er zusätzliche Features und / oder Moves erhält oder aber er kann die Chance nutzen und im Shop bei "Pete" seine Vorräte an Pudding-Sprungkissen, Uhrwerk-Gobbos, usw. auffrischen - vorausgesetzt er hat genug Kristalle gesammelt :)
In den jeweiligen Levelabschnitten des Hauptbereichs stellen sich Croc unterschiedliche Aufgaben. Oberstes Ziel ist aber jedes Mal die gefangenen Gobbos zu befreien und jede Menge Kristalle (die er nicht mehr, wie im ersten Teil, beim Zusammenstoß mit einem Gegner verliert) zu sammeln. Vor allem die bunten Kristalle sind wichtig - von denen sich in jedem Level 5 Stück unterschiedlicher Farbe - befinden. Diese zu finden, ist teilweise gar nicht so einfach und oftmals kann man das betreffende Level erst dann abschließen, wenn man im fortgeschrittenerem Stadium entsprechende Fähigkeiten hat. Letztlich sollte man sie sich aber sichern, denn sie bringen pro Abschluß die goldene Gobbo Statue, die dann am jeweiligen Leveleingang auch angezeigt wird. Hat man, je nach Level-Größe, eine gewisse Anzahl zusammen, kann man sich dem Levelgegener dieses Bereiches stellen um dann in die nächste Welt bzw. den nächsten Bereich zu kommen.
Was die Befreiung der Gobbos angeht .. so hat Croc dafür verschiedenste Aufgaben zu bewältigen. Die meisten Gobbos lassen sich recht leicht finden und befreien, da sie von Gegner in Kisten gefangen gehalten werden. Hierfür muß man dann lediglich den Schlüssel im Level selbst finden. Oder aber der Gegner hat die Kiste in seinem Besitz und man muß diesen verfolgen und erwischt man ihn, hat man auch den Gobbo befreit. Es gibt aber auch andere Gobbo-Freunde, die aufgrund eines Buschfeuers eingesperrt sind, wo dann Croc erst einmal Feuermann spielen muß oder aber Croc muß schneller sein als ein Zug, damit er seine Freunde befreien kann. Neben diesen Aufgaben gibt es dann noch Levelbereiche, in denen Croc u.a. Lore fährt - super witzig -, Drachen fliegt, ein Bootrennen macht oder aber auf einer Schneegugel balancieren muß und dabei noch Gegner bezwingen, Freunde retten und Kristalle sammeln. Geduld ist hier eine verdammt gute Tugend .. :)
Um letztlich alle Goobos in den verschiedenen Welten zu finden, steht grundsätzlich am Eingang der jeweiligen Level ein Gobbo hilfreich zur Seite und erklärt Croc, was ihn erwartet und wie die Gobbos gefangen gehalten werden - ohne das der Rätsel- und Spielspaß verloren geht.
Corc selber spurtet, springt, schwimmt, klettert, hangelt .. er kann einen Supersprung, den er auch an vielen Stellen braucht, auch kann er mit Hilfe von Luftballons fliegen - wenn auch nur kurzzeitig; aber gerade in der Feuerwelt ist dies ein wichtiges Hilfsmittel.
Über die Gegner braucht man eigentlich nicht viel sagen / schreiben: sie sind unterschiedlicher Größe und Aufmachung - teilweise den Elementen angepaßt - und Croc kann sie alle problemlos mit seiner Schwanz-Attacke besiegen. Witzig hierbei .. wenn nach dem Besiegen die Augen der Gegner blinzelnd auf dem Boden liegen bleiben und dann verschwinden :)
Zur Steuerung gilt zu sagen, daß Croc sehr gut reagiert und die Steuerung einem keine großen Probleme macht. Croc läßt sich sowohl über das Steuerkreuz als auch den Stick bewegen - wobei der Stick in jedem Fall zu empfehlen ist.

Mein Fazit: Croc 2 ist eine abslout gelungenes Jump'n Run und grafisch in jedem Fall absolut ansprechend. Das Gameplay geht gut von der Hand und man kann irgendwie gar nicht anders: Croc muß man einfach mögen! :)

Negative Aspekte:
???

Positive Aspekte:
Gutes Gameplay

Infos zur Spielzeit:
CharLu hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    CharLu
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default