Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu Crashday


1 Bilder Neue Infos zu Crashday
Um der Unsicherheit der Fangemeinde bezüglich des Releasedates des Rennspiels "Crashday" ein Ende zu bereiten, gibt die Entwicklerschmiede "Moonbyte Studios" nun einige aktuelle Informationen preis: So sollen die Arbeiten an ihrem Erstspiel "Crashday" im Jahr 2004 abgeschlossen werden. Grund der relativ häufigen Verschiebungen sei die recht geringe Anzahl an Programmierern, welche am Spiel arbeiten. Auf der Jobs Page von Moonbyte werden deshalb bald Jobangebote und Bewerbungsformulare zur Aufstockung des Teams zu finden sein. Die jüngste releasedatemeldung verspricht eine Veröffentlichung des Spiels im zweiten Quartal dieses Jahres (April-Juni). Zum Thema Publisher: Es gäbe laut Moonbyte noch keinen Publisher für "Crashday", jedoch seien bereits einige Vertriebe am Spiel interessiert. Moonbyte will allerdings sein Spiel mit einer internen Previewversion angemessen präsentieren, wohl in der Hoffnung das Interesse weiterer (grösserer) Vertriebe zu wecken.

Allgemeines zum Spiel:
Fans des Klassikers "Stunts" bzw. "4D Sports Driving" sollte das Spielprinzip bekannt vorkommen: Mittels integrierten, Umfangreichen, einfach gemachten Streckeneditor kann man sich nach Wunsch Strecken basteln, welche man dann auf "Stunttauglichkeit" erproben kann. Die Streckendateien sollen klein genug sein um per email mit denen von Freunden ausgetauscht zu werden. Im Gegensatz zum scheinbaren Vorbild Stunts sind nun auch Waffen und diverse neue Modi anwählbar, grafisch unterscheiden sich die beiden Spiele natürlich erheblich.

BrenRs Meinung:
Ich hoffe, die Jungs von Moonbyte lassen sich mit ihrem Spiel Zeit, wenn sie sie brauchen, da ich als alter Stunts Fan eine "würdige" Umsetzung haben möchte. Die ewigen Verschiebungen kann ich jedoch nicht gut heissen, da die Entwickler sich der Anzahl ihrer Mitarbeiter von Anfang an bewusst waren. Fairerweise sei jedoch gesagt, das die Verschiebungen in ganz anderen Dimensionen spielen wie die von Spielen wie Duke Nukem Forever. Der jetzige Termin scheint mir realistisch, bleibt zu hoffen, dass sich nichts ändert. Wünschen wir den Entwicklern noch viel Glück mit ihrem "Baby"!


Quelle: www.crashday.de

e_gz_ArticlePage_Default