Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Weitere Ego-Shooter auf dem Prüfstand


1 Bilder Weitere Ego-Shooter auf dem Prüfstand
Momentan scheint das Genre „Ego-Shooter“ unter keinem guten Stern zu stehen. Neben den, für die Fangemeinden, negativen Meldungen über die Indizierung von „UT“ und „RtCW“ könnten sich unter Umständen bald zwei weitere Toptitel einreihen. Wie man nun erfahren haben will, handelt sich bei den potentiellen Kandidaten für die Index-Liste um das mehrfach ausgezeichnete „Half-Life“ und das absolut LAN-Party erfreuliche Spiel „Counter-Strike“. Konkret bezieht man sich auf eine Aktion, die Freunde des Computerclubs NetGen begonnen haben. Mitglieder haben die BPjS in Folge der Indizierung von UT und RtCW genau wegen diesen Spielen angefragt und eine nicht gerade erfreuliche Mitteilung erhalten. So hieß es seitens der BPjS, dass beide Spiele via Antrag zur Prüfung eingereicht worden sind und sich derzeit in der Testphase befinden. Ein Ergebnis soll in der nächsten Zeit bekannt gegeben werden und damit dann auch darüber entschieden werden, ob man nach wie vor darüber berichten kann (oder nicht). Auch würden dann im Falle der Indizierung die Möglichkeiten für die Downloads wegfallen und sämtliche LAN-Party’s, die in diesem Zusammenhang stehen, müssten in jedem Fall für unter 18-jährige verboten werden. So bleibt einem derzeit erst einmal nichts weiter übrig, als das Beste zu hoffen!

Van_Helsings Meinung:
Es war ja unterm Strich zu befürchten, dass so eine Aktion folgen würde! Sicherlich .. es kann auch anders gehen, wie ja UT bewiesen hat. Da dauerte es ewig und dann wurde man erst aktiv! Ich wundere mich ja ein wenig über Half-Life; immerhin ist die dt. Version gecuttet (wobei das die Behörden noch nie wirklich interessiert hat – siehe MoH) und Counter-Strike unterliegt ohnehin einem 18ner Ranking. Gerade für die Fans und die zugehörigen Clans wird das sicherlich eine „bescheidene Zeit“ des Wartens ...
Nichts desto weniger frage ich mich, da es ja doch einige Games im Bereich der Shooter gibt, die dann ebenfalls ein Kandidat sein könnten, welche sich dann auch einer eventuellen Prüfung unterziehen müssen – und damit weiter die Fans Probleme in Sachen Beschaffung und Information bekommen.

Quelle: www.gbase.ch

e_gz_ArticlePage_Default