Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Conflict Desert Storm: Conflict Desert Storm - Leser-Test von DanceEmpire


1 Bilder Conflict Desert Storm: Conflict Desert Storm - Leser-Test von DanceEmpire
Conflict Desert Storm erzählt die Operation Wüstensturm der USA im Jahre 1990 im Irak.
Die Geschichte hat es also Faustdick hinter den Ohren.
Mit Spannung erwartet man die nächste Mission.
Die sogenannte Häuserkampf spielt sich recht fix ab und ist auch eines der Herzstücken von Conflict Desert Storm.
Dieses Spiel spielt sich im Grunde genommen fast wie Rainbow Six.
Es hat auch viele Ähnlichkeiten zu der RS Reihe.
Man sollte am besten zuerst das Training absolvieren sonst ist man am Anfang im Kampf Hoffnungslos verloren.
So ist taktisches Vorgehen und eine ruhige Hand Pflicht.
Es nützt nichts wenn man Blind umherballert.
Es gibt eine Menge Werkzeug und Waffen um den Feind in die Knie zu zwingen.
So beispielsweise Funkgeräte, Fernglas oder Waffen wie Panzerfäuste, MG's, Pistolen, Sniper-Gewehr oder auch Plastiksprengstoff.
Kommen wir aber nun zum dem Spiel:

Das Gameplay ist gut, man fühlt sich schon wie ein Soldat auf dem Schlachtfeld und das anschleichen macht auch noch in den späteren Missionen Spass.
Die Missionen sind nicht zu leicht geraten und beanspruchen Anfänger sowie auch Profi's.
Die Motivationskurve steigt von Mission zu Mission.

Die Grafik ist leider nicht auf dem neuesten Stand der dinge.
Karge Landschaften und Figuren mit Ecken und Kanten.
Hingegen sind wieder die Gebäude und Kriegsfahrzeuge ( auch Flugzeuge ) sehr gut in Szene gesetzt.
Auch umherfliegende Vögel sind zu sehen.
Die Waffen und Explosionen sind guter Durchschnitt.

Der Sound kann sich wiederum wirklich hören lassen.
Echt wirkende Umgebung und gute Musikuntermalung ist die eine Sache.
Die andere Sache sind die Waffengeräusche welche Wirklichkeitsnah und beeindruckend klingen.

Die Bedienung hingegen ist wirklich Gewöhnungs bedürftig.
Wenn man das erste mal spielt wird man große Probleme mit der Steuerung haben was sich aber nach einigen Trainings Missionen beheben lässt.

Im allgemeinen ist Conflict Desert Storm ein Rundum gelungenes Spiel welches auch für lange Abende oder Nächte vor der X-Box verantwortlich ist.
Einiges hätten die Entwickler besser machen können aber ist das nicht überall so?
Conflict Desert Storm ist sein Geld wert.

Negative Aspekte:
Die Steuerung ist eine Schande

Positive Aspekte:
Musikuntermalung sehr gut gelungen

Infos zur Spielzeit:
DanceEmpire hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    DanceEmpire
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default