Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Commandos: Hinter feindliche Linien - Spannend wie ein Film - Leser-Test von wobber


1 Bilder Commandos: Hinter feindliche Linien - Spannend wie ein Film - Leser-Test von wobber
Wer kennt nicht die Filme aus den 60er Jahren, in denen eine Handvoll Männer im 2.Weltkrieg schwerbewachte Deutsche Anlagen infiltrierte und anschließend sabotierte, um so den Alliierten schließlich den Sieg zu ermöglichen. In Commandos von Pyro haben sie die Möglichkeit, solche Missionen nachzuspielen. Mit ein paar Leuten, von denen jeder einige Spezialfähigkeiten besitzt, gilt es Dokumente zu stehlen, Gefangene zu befreien oder deutsche Anlagen zu sabotieren. Nur durch Kombination der einzelnen Fähigkeiten und präzises Timing ist es möglich die Missionen zu schaffen, ohne eigene Verluste zu haben, was in diesem Spiel zwingend notwendig ist.

Das spannende an dem Spiel sind die einzelnen Missionen und weniger die Rahmenhandlung. Jede Mission verläuft anders und für jede Mission gibt es verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Es wird eine Menge Geduld von den Spielern abverlangt, da es oft mehrere Anläufe benötigt bis man eine Mission erfolgreich abschließen kann. Der Weg der Wachen will beobachtet und das eigene Vorgehen entsprechend abgestimmt werden. Auch wenn es oft so scheint, spielt Glück bei diesem Spiel keine Rolle. Wenn man ein wenig Geduld aufbringt und nicht versucht möglichst schnell zuzuschlagen, sollte Glück keine Rolle spielen und gerade das ist eine Stärke von Commandos. Nach jeder erfolgreich abgeschlossenen Mission erkennt man, dass es immer einen Weg gibt und bei einem zweiten durchspielen, sieht man, dass auch noch andere Wege möglich sind.

Die Grafik ist für heutige Verhältnisse schon angestaubt, aber nach ein paar Minuten Spielzeit fällt das kaum noch ins Gewicht, weil das Lösen der Puzzel viel zu spannend ist um auf die Grafik zu achten. Tüftler mit Geduld werden an diesem Spiel sicher ihren Spaß haben. Auch daran es noch einmal durchzuspielen, einfach nur um ein paar andere Wege auszuprobieren. Das Spielprinzip ist einfach gut und trotz des gepfefferten Schwierigkeitsgrades und der beschränkten Speichermöglichkeit immer noch motivierend. Denn was kann schöner sein als diese schweren Missionen zu schaffen?

Negative Aspekte:
Speichermöglichkeiten

Positive Aspekte:
Missionen,Levelaufbau,Puzzel

Infos zur Spielzeit:
wobber hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wobber
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default