Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Command & Conquer: Renegade - Haltet die NOD auf - Leser-Test von Dgbz14


1 Bilder Command & Conquer: Renegade - Haltet die NOD auf - Leser-Test von Dgbz14
Bei Command & Conquer Renegade handelt es sich um den ersten 1st Person Shooter von Westwood. Das Spiel ist eine Art Auskopplung des ersten Teils von Command & Conquer.
Nur wesentlich besser weil es ein Shooter ist. Nur was schade ist, dass das Spiel hauptsächlich nur aus dem Einzelspieler Modus besteht.
Die Grafik ist wirklich unglaublich, durch die verschiedenen Effekte werden die Schusswechsel zwischen ihnen und den Gegnern richtig realistisch. Die Charakter sehen auch ganz gut aus und die Fahrzeuge und Umgebung auch.
Der Sound ist auch gut wenn man schießt oder mit einem Fahrzeug fährt ist der Sound einfach genial.
Man spielt eine Sondereinheit der GDI und der Auftrag führt euch durch verschiedene Städte und Dörfer. Der Auftrag lautet den Boss der NOD davon abzuhalten die Welt zu erobern. Die meisten Aufträge bestehen darin Gebäude oder Fahrzeuge zu zerstören oder Personen zu befreien.
Leider ist nur der Einzelspieler Modus richtig vorhanden und der ist sehr schnell durch gespielt und das ist leider für einen guten Shooter zu wenig. Aber trotzdem hat der Einzelspielermodus viel zu bieten, wie zum Beispiel sehr viele Waffen und die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Fahrzeugen zu fahren.

Negative Aspekte:
zu schnell ist man durch

Positive Aspekte:
die Möglichkeit mit Fahrzeugen zu fahren ist echt cool

Infos zur Spielzeit:
Dgbz14 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

e_gz_ArticlePage_Default