Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Command & Conquer: Renegade - An der Front - Leser-Test von Pkeens


1 Bilder Command & Conquer: Renegade - An der Front - Leser-Test von Pkeens
Jaja, Command & Conquer. Königin aller Strategiespiele? Jetzt nicht mehr. Die Jungs von Westwood kümmern sich jetzt um die 3d Gefilde. Ein Erfolg?

Tut mir leid, eher nicht. Startet man das Spiel und geht in die erste Schlacht denkt man noch: Super, Panzer fahren, Soldaten abknallen, Artillerie lahmlegen, und das alles in einer akzeptablen Grafik! Aber dann, nach dem hundertsten Soldaten, wird es dann doch langsam langweilig. In jeder Mission geht es eigentlich nur darum, die Offiziere zu erledigen. WOW!! Was für eine groooose Aufgabe!

Natürlich, für ein bisschen knallharte Action, so zwischendurch, ist das Spiel super. Doch auf langer Sicht kann dieses Spiel, meiner Meinung nach nicht mithalten. Man sollte dann doch nach Medal of Honor greifen. Auf diese Art und Weise hat man einen auf lange Sicht, interessanten Shooter, und ebenfalls eine dichte Atmosphäre, welche in einem Ego Shooter niht fehlen sollte!

Command & Conquer Renegade hat so einiges an Potenzial, doch ein ausgereifter Shooter ist es auf keinen Fall. Während in den Vorgängern man mit Strategie ankommen wollte, entfällt diese jetzt gänzlich. Es heisst bloss noch: Rennen, schiessen, BITTE nicht denken.

Die Auswahl an Möglichkeiten, ein Level zu beenden, Beispielsweise mit einem Fahrzeug, macht Laune. Haben aber andere Shooter auch. Innovativ ist dieser Titel nicht.

Fakt ist, das dieser Teil rein gar nichts mit den Vorgängern zu tun hat.

Eine erfreuliche Nachricht für die BPjs. Es gibt kein Blut. Wobei man sagen muss, das bei dieser ganzen gedankenloser Ballerei man überhaupt keine Zeit hätte auf irgendein Blut zu achten.

Das Spielziel kann ich leider nicht so ganz schildern. Es geht wieder mal um die NOD und die Allierten. Je nachdem wen man nimmt ist es Ziel, den anderen zu besiegen. Wie gesagt, man kann dazu zu Fuß laufen, und mit einer grossen Anzahl von Waffen das Level bewältigen, oder, falls man eins findet, in ein Fahrzeug einsteigen, und damit die Levels aufräumen.

In manchen Situationen, kann es dazu kommen, dass man mit Computergesteuerten Verbündeten, gegen eine Gruppe feindlicher Soldaten kämpft. Die KI beider Seiten ist jedoch nur mittelmässig. Beispiel: Man wirft eine Granate in Richtung feindlicher Soldat, dieser denkt gar nicht daran in Deckung zu gehen, oder etwa die Granate zu umgehen.
Noch ein Beispiel: Fährt man mit einem Panzer auf Gegener zu, weichen diese nicht aus. Sie bleiben stehen, und werden ohne grössere Probleme zu Untertellern.

Alles in Allem kann man nur hoffen dass es einen Nachfolger gibt. Denn das Spielprinzip ist zwar nicht neu, bietet aber einiges an Möglichkeiten. Die Entwickler haben es jedoch nicht geschafft, diese Möglichkeiten zu nutzen. Man sollte dies erst mal lernen.
Die Verkaufszahlen in Amerika sprachen ja Bände! (Der Brüller war es nicht!)
Ich vermisse auch irgendwie die super Story, wie im Vorgänger. Oder zumindestens eine Story, wo es nicht nur um Töten und Gebäude Zerstören geht.

Fazit: Du willst Action, harte Kämpfe, laute Waffen, du willst auch Panzer fahren, oder Artillerie bedienen, du willst das alles in guter 3d Grafik, mit einer guten Sounduntermalung und dir ist Realismus egal. GREIF ZU!!!

Stehst du aber auf dichte Atmosphäre, intelligente Gegner, Spannende und Spielweiterführende Story, Realismus und Langanhaltenden Spielspass. LASS DIE FINGER WEG!!!!

Ich selber habe das Spiel nach knapp vier Tagen auf Ebay versteigert. Und sogar da wolte es keiner kaufen!! Nein danke, ich bleib bei Counter Strike!

Negative Aspekte:
Keine gelungene Story, zu eintönig

Positive Aspekte:
Viel Ballerei und Action

Infos zur Spielzeit:
Pkeens hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Pkeens
  • 6.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default