Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Command & Conquer - Der Tiberiumkonflikt: Der Anfang des Imperiums - Leser-Test von Tobioo


1 Bilder Command & Conquer - Der Tiberiumkonflikt: Der Anfang des Imperiums - Leser-Test von Tobioo
Der Anfang des C&C Imperiums spielt wie der dritte Teil in der Zukunft. Die beiden Streitpateien heißen GDI und NOD. Sie kämpfen um die Vorherrschaft über die Welt und bekämpfen sich bis auf den letzten Mann. Die Einheiten sind gut animiert und geben das richtig Feeling ab. Die Steuerung ist denkbar einfach und man muss nicht extra in umständliche Menüs eintauchen. Dies ist auch nötig da man oft gleichzeitig kämpfen und Gebäude bauen muss.

Der Sound ist ganz OK, man hört die sterbenden Soldaten sehr real sterben. Die verschiedenen Gebäude haben alle einen anderen Sound und machen ihn auch nur wenn sie benutzt werden. Auch alle anderen Sounds wie z.B. der, der verschiedenen Waffen oder der des fließendes Wassers ist sehr gut animiert.

Die Grafik ist für den damaligen Standart ganz ok. Damals konnte man halt noch keine bessere Grafik entwerfen und so musste man sich mit dieser zufrieden geben. Sie ist eckig und hat viele Fehler, aber wie schon gesagt es ging halt nicht besser. Lediglich die Größe der Einheiten und Gebäude hätte besser aufeinander abgestimmt werden können, aber dieser Fehler ist auch in den drei folgenden Teilen nicht berücksichtigt worden.

Das Handling ist sehr einfach und nach ein paar Minuten Spiel hat jeder Anfänger sich durch das Spiel gefunden und kann schon einige Gebäude bauen oder Einheiten befehligen.
Wie in allen anderen Teilen kann man unter drei Schwierigkeitsstufen wählen.
Es gibt 2 Kampagnen die ausreichend Level bieten um Stundenlang vor dem PC zu zocken. Es gibt leider nicht wie in den Folgenden Teilen den Multiplayer Part, aber als diese Spiel heraus kam war das Internet noch nicht genügend ausgebaut um ein Anschluss an das Internet zu ermöglichen.

Mein Fazit. Ein sehr gutes Spiel, wenn man es auf der Zeit des Heraus Kommens bewertet. Es gibt nichts was gleich ins Auge sticht oder was man sofort als schlecht bewertet.

Negative Aspekte:
eigenltlich nichts

Positive Aspekte:
Leichte Steuerung

Infos zur Spielzeit:
Tobioo hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Tobioo
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default