Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2: Yuris Rache - Fürchtet Yuris Rache! - Leser-Test von Dgbz14


1 Bilder Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2: Yuris Rache - Fürchtet Yuris Rache! - Leser-Test von Dgbz14
Nachdem das Erfolgsspiel "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2" ein richtiger Knüller wurde entschloss sich Westwood, die Entwickler des Spiels einen Erweiterungsteil des Spiels zu machen und dabei kam die super Erweiterung "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2 Yuris Rache" heraus.
Das Spiel enthält außer ein paar mehr Einheiten der Sowjets und der Alliierten, auch eine ganz neue Armee und zwar die Armee von Yuri. Yuris Armee besteht komplett aus Mutanten und Psycholeuten. Das Spiel enthält insgesamt 14 neue Missionen und einen verbesserten Mehrspielermodus, das ganze Spiel ist aber nicht ohne "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2" spielbar.

Nachdem die Sowjets in "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2" besiegt wurden von den Alliierten und der sowjetische General Yuri entkam. Baute sich Yuri eine riesige Armee aus Maschinen und Leuten, die die Möglichkeiten haben gegnerische Einheiten einzunehmen und sie umzubringen. Außerdem sind Mutanten und massenvernichtungs- Waffen in seiner neuen Armee vorhanden. Mit dieser riesigen Armee hat er sich heimlich überall auf der Welt Dominatoren aufgebaut, die stark genug sind auf einen Schlag die ganze Welt unter seine Kontrolle zu bringen. Die einzigste Möglichkeit der Alliierten und der Sowjets ist es, mit einer Zeitmaschine zurück in Vergangenheit zu reisen und die Dominatoren zu zerstören, bevor sie überhaupt fertig gebaut sind. Also ihr könnt wählen welchen Truppen ihr zu Seite steht, entweder den Sowjets oder den Alliierten. Den Sowjets helft ihr ihren alten Präsidenten zu finden und dann zurück in die Vergangenheit zu reisen und die Armee Yuris zu vernichten. Mit den Alliierten müsst ihr euch erst gegen ein paar Truppen der Sowjets und der Armee Yuris beschäftigen und dann mit der Zeitmaschinen von Albert Einstein zurück in die Vergangenheit reisen. Am Anfang kämpfen die Sowjets und die Alliierten alleine, aber die Präsidenten und Staatsoberhäupter der beiden Kriegsmächte sehen ein dass sie einzeln keine Chance gegen Yuri haben, also schließen sich die Sowjets und die Alliierten zusammen und besiegen Yuri. Und somit ist die Welt ein weiteres Mal gerettet und es herrscht vorerst mal wieder Frieden.

"Command & Conquer Alarmstufe Rot 2 Yuris Rache" bietet aber nicht nur 14 neue Missionen, sondern auch einen viel besseren Mehrspielermodus als "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2". Jetzt könnt ihr zwischen drei Arten von Armeen wählen und zwar den Sowjets, den Alliierten und der Armee von Yuri im Mehrspielermodus. Bei den Missionen könnt ihr leider nur zwischen den Sowjets und den Alliierten wählen. Außerdem bietet das Spiel viel mehr Mehrspieler - Karten und noch ein paar mehr Einheiten, als "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2".

Die Grafik in dem Spiel ist sehr gut, so erkennt man die kleinen Einheiten sehr gut, da sie recht gut animiert sind. Auch die Umgebungen und Gebäude wurden viel besser gemacht, als bei den Vorgängern. Obwohl die Grafik nicht viel verbessert wurde, als bei "Command & Conquer Alarmstufe Rot 2" ist sie doch recht gut und kann sich sehen lassen.

Die Musikstücke sind sehr gut und falls euch trotzdem mal ein Titel nicht gefallen sollte dann überspringt ihr den einfach und lasst das nächste Lied laufen, dies könnt ihr ohne Probleme unter Option machen. Leider sind die Geräusche des Spiels, wie Schussgeräusche oder Andere nicht so gut gelungen. Dafür sind dann aber die Kommentare der Einheiten beim anklicken umso besser.

Die Steuerung des Spiels ist sehr einfach, da alles sehr übersichtlich ist und ihr auch eigentlich nur die Maus zum spielen braucht. Außerdem wird alles durch kleine Felder erklärt, damit sollte euch nicht passieren, dass ihr nicht wisst wofür ein Knopf oder so etwas Ähnliches ist.

Das Spiel macht sehr viel Spaß dank der guten Grafik und dem guten Sound. Auch die kleinen Mängel stören beim spielen nicht. Was auch sehr positiv ist, ist dass die Ladezeiten nicht solange dauern. Alle die Gamer/innen die mit einem Spiel der Command & Conquer Reihe gut klar kamen, sollten sich auch diesen Teil der Reihe nicht entgehen lassen. Aber auch die, die mit dieser Reihe noch nicht so vertraut sind sollten das Spiel wenigstens mal anspielen.

Negative Aspekte:
Grafik ist nichts besonderes

Positive Aspekte:
verbesserter Mehrspielermodus

Infos zur Spielzeit:
Dgbz14 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

e_gz_ArticlePage_Default