Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2 - Ein Schritt zurück - Leser-Test von mussja


1 Bilder Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2 - Ein Schritt zurück - Leser-Test von mussja
Ärgerlich, einfach nur ärgerlich, ist dieses völlig unausgereifte Strategiespiel von Westwood. Als langjähriger und begeisterter Fan der Command and Conquer - Reihe freute ich mich eine halbe Ewigkeit auf den Release des Alarmstufe Rot - Nachfolgers und blätterte freudestrahlend die 79,- DM auf die Ladenkasse, um dann Zuhause festzustellen, daß ich mir den (zweit-)größten Schrott der Spielegeschichte gekauft habe..

Grausig ist vor allem die Grafik ! Was hat sich Westwood nur dabei gedacht, nach der für dieses Genre wegweisenden Grafikqualität von C&C 3 einen solchen Unfug zu verkaufen ? Die 3D-Darstellung haut hinten und vorne nicht hin, die Einheiten wirken überdimensioniert, langweilig und ideenlos, und oft ist das Bild schlicht und ergreifend pixelig wie ein Arcadespiel aus den 80ern.
Die Ideenlosigkeit zieht sich durch das gesamte Spiel, die Missionen sind im nullkommanix durchgespielt und viel zu einfach - Spielspaß kommt da keiner auf.

Die einzigen Pluspunkte macht Alarmstufe Rot 2 durch die bereits aus den anderen Spielen der Command and Conquer - Reihe bekannten Online-Features; Internet-Gaming und Netzwerkspiele sind nach wie vor vorbildlich, auch der Sound ist in Ordnung, wenn auch nicht ganz so gut wie auf den Vorgängern.

Aber dafür gebe ich keine 79,- DM aus..

Nicht empfehlenswert !

Negative Aspekte:
miese Grafik, dämliche Spielideen und -umsetzung

Positive Aspekte:
gute Internet-/Netzwerkfähigkeit

Infos zur Spielzeit:
mussja hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    mussja
  • 3.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 1/10
    Steuerung: 4/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 3/10
e_gz_ArticlePage_Default