Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Club Football: Codemasters bringt 30 Fußballspiele gleichzeitig


1 Bilder Club Football: Codemasters bringt 30 Fußballspiele gleichzeitig
Sowas gabs noch nie: Die englischen Publisher von Codemasters planen unter dem Titel "Club Football" dreissig verschiedene Fussballspiele auf einmal auf den Markt zu werfen. Freuen über diese innovative Idee dürfen sich ab Herbst PS2 und XBox Besitzer und möglich wird das Ganze durch den Umstand, das Codemasters Footie-Games anders als bisher thematisch nicht mehr um Verbände oder Wettbewerbe angesiedelt werden, sondern direkt auf bestimmte Fußballclubs zu geschnitten werden!

Insgesamt hat Codemasters 15 europäische Top-Clubs unter Vertrag genommen, während für deutsche Spieler sich Titel wie "Bayern München- Club Football" oder Borussia Dortmund - Club Football" vorgesehen sind, warten z.B. unsere holländischen Nachbarn auf "Ajax Amsterdam - Club Football". Was treue Fans eines Vereins besonders freuen wird: Nicht nur mit dem Pad in der Hand geht es mit dem Lieblingsverein auf den Platz, mithilfe eines speziellen Editors soll man ein eigenes Abbild von sich selbst erschaffen und z.B. mit Elber & Co auf den Platz schicken können.

Momentan werden bei Codemasters die entsprechenden Vereine mit ihren Spielern in die jeweiligen Versionen integriert und man ist zuversichtlich trotz des enormen Aufwandes dieses bisher einmalige Projekt zum Erfolg führen zu können. Die "Club Football" Reihe kann getrost als Hoffnungsträger des britischen Entwicklers beim massiven Einstieg ins Next Generation-Geschäft angesehen werden. Dementsprechend wird Codemasters das Spielkonzept mit massivem Marketing unterstützen. Man erwartet mögliche Umsätze von bis zu 400 Millionen Euro und hofft auf nicht weniger, als mit diesem Konzept die Marktführerschaft im Fußball-Bereich zu übernehmen.

HALLofGAMEs Meinung:
Da hat man sich ja wirklich mal was Besonderes einfallen lassen, dürfte aber angesichts der zwangsläufig höheren Entwicklungskosten auch zum Erfolg verdammt sein. Ob allerdings die Fans von insgesamt fünfzehn Vereinen tatsächlich ausreichen, um Giganten wie FIFA oder Pro Evolution Soccer di4e vorderen Plätze streitig zu machen, wage ich zu bezweifeln. Andererseits waren gerade Codemasters schon immer für eine Überraschung gut und spielerisch sind deren Titel fast immer über jeden Zweifel erhaben.

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_Default