Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Civilization III: Play the World – Neue Infos


1 Bilder Civilization III: Play the World – Neue Infos
Infogrames hat zwar schon vor einer Woche das erste Addon zum Rundenstrategiehit „Civilization III“ enthüllt, aber die offizielle Pressemitteilung wurde interessanterweise erst jetzt veröffentlicht. In diesem Text findet man neben den bisher bekannten Informationen auch noch ein paar genauere Details zu den geplanten Ergänzungen. Das Addon soll bekanntlich Play the World“ heißen und es wird laut Pressemitteilung voraussichtlich im Herbst auf den Markt kommen.

Im Text findet man unter anderem ein Statement von Sid Meier, dem Vater der Civilization-Reihe und Mitgründer des zuständigen Entwicklerteams Firaxis Games. Demzufolge warten die zahlreichen Fans des Spiels schon lange darauf dass weitere interessante Zivilisationen, Möglichkeiten eigene Welten zu erschaffen und vor allem auch spannende Multiplayerpartien verfügbar werden. In der kommenden Erweiterung werden genau diese Features zusammen mit einigen weiteren neuen Elementen auftauchen.
Civilization III: Play the World hat gleich drei unterschiedliche Mehrspielervarianten für Netzwerke beziehungsweise das Internet zu bieten. Neben der genretypischen rundenbasierten Variante gibt es eine simultane Version sowie erstmals auch eine Variante ganz ohne Runden.
Die Strategiefans können sich außerdem entweder für einen der kürzeren, actionreichen Modes wie Elimination, Regicide (was man wohl mit „Königsmord“ übersetzen kann) beziehungsweise Capture the Flag oder aber für ein eher Civilization-typisches Spiel entscheiden. Das Addon bietet darüber hinaus eine „Play by Email“-Unterstützung sowie die Möglichkeit ein Spiel im Hot Seat-Modus zu starten (die Teilnehmer benutzen also abwechselnd den selben Computer).
Im eigentlichen Spiel findet man natürlich auch zahlreiche neue Elemente wie zum Beispiel acht zusätzliche wichtige Persönlichkeiten („Great Leaders“) und die bereits erwähnten acht neuen Zivilisationen mit den dazugehörigen einzigartigen Spezialeinheiten.
Auf den Karten gibt es jetzt weitere Elemente wie etwa Flugfelder und Radartürme zu entdecken und man kann beim Erstellen von eigenen Karten zwei neue Terrain-Sets benutzen. Das Interface wird ebenfalls verbessert und es gibt ein paar praktische Zusatzfunktionen wie etwa eine „Autobombardement-Unterstützung“.
Im Editor-Bereich kann man außerdem Einheiten aus dem feudalen Japan sowie dem zweiten Weltkrieg finden und die Spieler können so interessante Szenarien aus den unterschiedlichsten Epochen erstellen. Civilization III: Play the World soll bekanntlich auf der E3 erstmals der Öffentlichkeit (beziehungsweise den Pressevertretern) präsentiert werden. Bis jetzt wurden leider immer noch keine Screenshots zum Addon veröffentlicht.

Ceilans Meinung:
Schon wieder ein Spiel das erst angekündigt wird nachdem schon jeder wusste dass es in der Mache ist. Na ja, in der Pressemitteilung findet man wenigstens ein paar neue Informationen, wobei dummerweise immer noch keine genaueren Details zu den acht neuen Völkern verraten werden. Aber nach der E3 gibt es dann bestimmt wieder einige Neuigkeiten zu vermelden. Man kann wohl davon ausgehen dass spätestens nach der Veranstaltung die ersten Screenshots zu Play the World veröffentlicht werden. Die Erweiterung wird sich mit Sicherheit wieder ausgezeichnet verkaufen, denn die Civilization-Reihe ist ja mehr als beliebt. Und der dritte Teil konnte auch überzeugen. Gerade die Multiplayerfans dürfen sich wohl auf spannende Auseinandersetzungen freuen, aber für Einzelspieler wird offensichtlich auch genug geboten. Die Infos zur Ankündigung findet man übrigens auch bei Gamespot (von dort stammten ja schon die ersten Details):
http://gamespot.com/gamespot/stories/news/0,10870,2864614,00.html

Quelle: www.worthplaying.com

e_gz_ArticlePage_Default