Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu Chrome


1 Bilder Neue Infos zu Chrome
Wie es aussieht gab es schon seit längerem keine neuen Informationen zu diesem Spiel. Da ist es ganz praktisch, dass bei Adranaline Vault ein passendes (angeblich exklusives) Interview veröffentlicht wurde. Ein Mitarbeiter des polnischen Entwicklerteams Techland gibt einige Details zum Gameplay und zur Technik von Chrome preis.

Chrome ist ein Taktik-Shooter, der den bekannteren Vertretern des Genres (z.B. Ghost Recon) gewaltig Konkurrenz machen soll. In Third- bzw. First Person-Perspektive bereist man die verschiedenen, gerade erst von der Menschheit kolonisierten Planeten eines weit entfernten Sonnensystems. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines "Beutejägers" und man erforscht sowohl tropische Dschungelgebiete als auch Bergwerks-Schächte und geheimnisvolle Monde. Abgesehen von zahlreichen Waffen (Messer, Pistolen, Flammenwerfer usw.) hat man auch verschiedene Implantate zur Verfügung, welche die Fähigkeiten der Spielfigur verbessern.
Insgesamt gibt es zwölf Missionen, die sich über sechzehn riesige Gebiete erstrecken. Anders als in vielen herkömmlichen Actiongames wird man für eine Mission nicht nur eine halbe Stunde benötigen sondern wesentlich länger und abseits der eigentlichen Aufgaben gibt es noch viele weitere Nebenmissionen. Die einzelnen Areale sollen mehrere Quadratkilometer groß sein. Im Multiplayerbereich kann man sich aussuchen ob das Match eher Action- oder eher Taktik-betont sein soll. Davon abgesehen gibt es (sowohl für LANs als auch fürs Internet) eine große Auswahl an Modes. Unter anderem werden Deathmath, Capture the Flag und Dominion geboten. Eine Besonderheit, welche Chrom von der Konkurrenz abheben soll, ist das futuristische Setting in Verbindung mit den daraus resultierenden Möglichkeiten (z.B. die Implantate). Davon abgesehen soll auch die Technik absolut überzeugend sein, vor allem was die Außenlevels betrifft. Im Artikel gibt es noch einige weitere Informationen zu den verschiedensten Themen. Leider wird im Text anscheinend kein Releasetermin genannt und es gibt auch keine neuen Screenshots.

Ceilans Meinung:
Ich kenne mich mit Shootern ja nicht so aus, aber die Beschreibung hört sich wirklich nicht übel an. Trotzdem dürfte es für Chrom ziemlich schwer sein gegen die übermächtige Konkurrenz in diesem Genre anzukommen. Ich würde es einem eher kleinen, unbekannteren Entwicklerteam durchaus gönnen. Mal sehen ob Chrome wenigstens ein wenig Beachtung findet. Schade dass keine neuen Bilder gezeigt werden. (Der Artikel bei der Quelle geht noch weiter. Also nicht vergessen umzublättern :))

Quelle: www.avault.com

e_gz_ArticlePage_Default