Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Druid King - Publisher gefunden


1 Bilder The Druid King - Publisher gefunden
Das neuste Projekt des bulgarischen Entwicklers Haemimont Games (Macher von Tzar) ist das Echtzeitstrategiespiel "The Druid King" für den PC, das als Geheimtip im RTS-Bereich bezeichnet wird. Wie jetzt bekannt wurde hat die Firma nun auch die passenden Publisher für die verschiedenen Länder gefunden. Wanadoo und Strategy First werden das Spiel gemeinsam in den USA veröffentlichen und Wanadoo wird es außerdem in Westeuropa und Japan auf den Markt bringen. The Druid King soll voraussichtlich im dritten Quartal erscheinen. Der genaue Termin wird noch nicht bekannt gegeben.
Druid King ist wie gesagt ein Strategiespiel, aber es hat zusätzlich sehr viele RPG-Elemente zu bieten. Und es soll vor allem auch einige interessante Multiplayer-Möglichkeiten beinhalten. Das Spiel ist in der Antike angesiedelt, genauer gesagt in der Römerzeit. Im Gallien treffen vier Parteien aufeinander, die wie nicht anders zu erwarten um die Macht kämpfen. Neben den römischen Invasoren und den tapferen Galliern selbst tauchen die bösartigen Teutonen sowie die Druiden auf. Letztere sind besonders geheimnisvoll und sie ziehen praktisch im Hintergrund die Fäden. Der Spieler kontrolliert den jungen gallischen Helden Larax, der selbstverständlich siegreich aus den Kämpfen hervorgehen soll. Laut Homepage gibt es zwei unterschiedliche Modes. Auf der einen Seite hat man den Strategiemodus zur Verfügung, der im Prinzip so funktioniert wie man es aus anderen RTS-Spielen kennt. Man erobert neue Gebiete, die Truppen werden ausgebildet sowie anschließend in den Kampf geschickt und so weiter. Etwas ungewöhnlicher ist der Abenteuermodus, denn dieser erinnert eher an ein Rollenspiel. Der Held zieht zusammen mit seinen engsten Vertrauten durchs Land, man sammelt Schätze, erhält neue Quests und man unterhält sich mit den verschiedensten Personen. Aus dem jungen Krieger wird nach und nach ein berühmter Anführer und man bekommt eine spannende Hintergrundgeschichte geboten. Zwischendurch gibt es hübsche Rendersequenzen zu sehen und Druid King wird unter anderem eine professionelle Sprachausgabe bieten. Mit Hilfe des passenden Editors kann man nicht nur eigene Karten sondern auch ganze Abenteuer erstellen und für Leute die nach dem Durchspielen der umfangreichen Kampagne immer noch nicht genug haben sind die Zufallskarten eine weitere Herausforderung. Dazu kommt wie gesagt ein umfangreicher Multiplayermode für bis zu acht Spieler im LAN oder Internet und man kann dabei wohl auch die selbstentworfenen Szenarien benutzen. Doch das Spiel soll nicht nur durch seine Gameplay-Qualitäten überzeugen, denn die Technik ist ebenfalls nicht zu verachten. Die Bewegungen der Einheiten sind realistisch, es gibt drei verschiedene Jahreszeiten mit den passenden Texturen, man kann heranzoomen und die Farben wirken sehr lebensecht. Auf der offiziellen Homepage findet man einige "Beweisfotos" (also Screenshots) und vor allem sehr viele interessante Informationen: http://haemimont.com/druidking

Ceilans Meinung:
Die Homepage ist wirklich sehr interessant, wobei die Screenshotsektion wohl schon länger nicht mehr aktualisiert wurde. Aber ich habe ja vor einiger Zeit schon neue Bilder zu diesem Spiel in einer News erwähnt. Die Informationen sind auf jeden Fall recht ausführlich und ich finde die Beschreibung sehr vielversprechend. Das Szenario ist darüber hinaus besonders spannend und ich werde das Spiel weiter im Auge behalten. Schön dass jetzt die passenden Publisher gefunden wurden. Und man muss vor allem gar nicht mehr so lange auf das Spiel warten. Echtzeitstrategiespiele gibt es zur Zeit zwar in rauen Mengen, aber dieses Exemplar ist bestimmt trotzdem einen Blick wert. Das mit dem Geheimtip könnte in diesem Fall tatsächlich stimmen. Man darf also gespannt sein.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default