Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Castlevania: The Adventure - CastleVania Adventure - Leser-Test von GeRmAnSnAkE


1 Bilder Castlevania: The Adventure - CastleVania Adventure - Leser-Test von GeRmAnSnAkE
Dein Name ist Christopher Belmont, dein Auftrag: schicke Dracula wieder brav in sein Grab! Das ist eigentlich schon die ganze Story von dem ersten der drei CastleVanias auf dem Game Boy.
Wie so oft gilt es in diesem Spiel durch Levels zu springen und möglichst viele Monster wieder zurück in die Hölle befördern! Deine Waffe bei dieser Aufgabe: Deine Peitsche. Man kann sie durch Power-ups in drei stufen upgraden: die erste ist eine normale Peitsche à la Indiana Jones, die zweite ist eine Ketten-Peitsche und die letzte Stufe verleiht der Peitsche die Möglichkeit, Feuerbälle zu verschießen. Das ist auch bitter nötig, denn die Levels sind voll mit Gegnern! An einigen Stellen sind die Sprungeinlagen unfair, da es keine Möglichkeiten zu speichern oder per Passwort-eingabe gibt! Der Sound ist (gewohnt von CastleVania) sehr passend zu diesem Szenario. Dem Spiel merkt man an der Grafik allerdings an, dass es mittlerweile schon über 10 Jahre alt ist.
Trotz der negativen Punkte ist es letztendlich ein ordentliches Jump' n Peitsch, das einige Zeit unterwegs Spaß macht.

Negative Aspekte:
schlechte Grafik, nervige Sprung-Einlagen, sehr schwer

Positive Aspekte:
Guter Sound, gewohntes CastleVania-Gameplay

Infos zur Spielzeit:
GeRmAnSnAkE hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    GeRmAnSnAkE
  • 6.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 4/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default