Login
Passwort vergessen?
Registrieren

XBox Live in USA: Capcom leistet ebenfalls seinen Beitrag


1 Bilder XBox Live in USA: Capcom leistet ebenfalls seinen Beitrag
Was die Japaner bereits seit September sicherlich ein Stück glücklicher sein lässt, war für die Amerikaner im Hinblick auf den Start von XBox Live noch absolute Ungewissheit. Hatten bisher zahlreiche Entwickler und Publisher verlauten lassen, welche Games sie zum Online Start der Microsoft Konsole bereit stellen werden, gehörte „Capcom“ zu denjenigen welchen, die sich zurück gehalten haben. Doch wie schon erwähnt, die Japaner erhielten bereits die Zusagen seitens „Capcom“ im September!
Nun, da zwei Monate vergangen sind, haben auch die amerikanischen Zockerkollegen eine offizielle Zusagen erhalten, dass „Capcom“ ebenfalls ein passendes Game zum Online Start der XBox parat haben wird. Man könnte fast meinen „Capcom“ vertritt die Meinung „save the best for last“ oder mit den Worten von Todd Thorson (Director of Marketing at Capcom USA) gesprochen: „Wer hätte sich schon einen XBox Live Start ohne ein Prügelgame aus dem Hause „Capcom“ vorstellen können“. So wie es scheint, ist diese Vorstellung für die Mannen von „Capcom“ selbst absolut abwegig.
Natürlich wird man zum Start von XBox Live mit keinem neuen, bahnbrechenden Prügler die Szenerie bereichern. Vielmehr wird man einen „Aufguss“ eines mehr als bekannten Haudrauf Games präsentieren – dennoch aber mit allen Features, die dann das Online-Zockerherz höher schlagen lassen werden. Die Rede ist von „Capcom vs. SNK 2: EO“, welches zum Live Start in den USA sämtliche Merkmale unterstützen wird. Zu diesen Merkmalen bzw. Features gehört ganz klar die Unterstützung der Head-Set Funktionen sowie die Tatsache, dass jeder Gamer in einer weltweiten Ranking-Liste geführt werden wird.
In diesem Zusammenhang äußerte sich auch noch einmal Todd Thorson, der diese Gegebenheiten als äußerst positiv betrachtet. Seiner Meinung nach bietet XBox Live speziell den 2D Fightern eine ganz neue und wesentlich bessere Perspektive. Darüber hinaus zeige diese Form des Gamings dem Spieler selbst eine ungeheure Vielzahl an Möglichkeiten auf, die selbst Arcade-Automaten, etc. nicht wirklich inne haben bzw. offerieren könnten. Das Schönste am kommenden XBox Online Gaming für Todd Thorson sei aber, dass die Spieler einfach ihre Konsole einschalten, Online gehen und damit mit der ganzen Welt am Bildschirm vereint sind. So denn, seine Worte in Gottes Gehörgang ;).
Interessanterweise – um die Veröffentlichung von „Capcome vs. SNK 2: EO Online“ aufzugreifen – hat man nicht den Online-Start von XBox Live als Termin genannt, welcher ja bekanntermaßen nächste Woche über die Bühne gehen soll. Vielmehr hat man den Termin dezent mit den Worten „in der Ferienzeit“ angegeben – was objektiv betrachtet ein wenig dehnbar ist. Man geht aber davon aus, dass man einen konkreten Termin Mitte Dezember 2002 für realistisch hält.

Van_Helsings Meinung:
Ich muss ganz ehrlich zugeben, mich hätte es wirklich verwundert, wenn Capcom nicht mit einem Game beim Xbox Live Start, bzw. kurz danach dabei gewesen wäre. Angesichts der Tatsache, dass es mittlerweile zig Gamer gibt, die fast schon sehnsüchtig darauf warten mit der XBox online zu gehen, hätte sich Capcom hier sicherlich ein Geschäft entgehen lassen. Dabei spielt es dann auch eher eine untergeordnete Rolle, dass man spielerisch eher mit einem Aufguss daher kommt. Allein die Tatsache, sich endlich weltweit mit anderen Messen zu können, macht für mich das Spiel dann eher zweitrangig – denn dann zählt effektiv die Herausforderung ;). Ich hoffe sehr, dass wir zum Start im nächsten Jahr ebenfalls ein etwas reichhaltigeres Angebot – vor allem Genre-mäßig – erhalten werden. Aber online zocken werde ich mit der Box in jedem Fall! *g*

Quelle: www.gamepro.com

e_gz_ArticlePage_Default