Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Capcom vs. SNK 2 im Gamezone-Test


1 Bilder Capcom vs. SNK 2 im Gamezone-Test

Das Treffen der Helden, die Zweite!

In dieser Neuauflage einer der beliebtesten Begegnungen in der 2D-Prügelwelt, wird neben allseits bekannten Gameplay auch die umwerfende Anzahl von 44 komplett unterschiedlichen Kämpfern geboten. Der Titel überzeugt aber nicht nur durch gute Steuerung und Grafik, auch die verschiedenen Spielmodi sind sehr abwechslungsreich. Hier gibt es neben den normalen Singleplayer- und Team-Fights, auch einige weitere Herausforderungen wie z.B. Survivial. Auch wieder bewärt, sind die einstellbaren Kampf-Techniken, welche für Profis alles bieten was das Herz begehrt, dem Anfänger vor lauter "Grooves" aber sicherlich überfordern werden.

Das Spiel ist nur noch zur Hälfte ein 2D-Prügler, da die Hintergründe bereits in 3D gehalten sind. Dafür aber in einem so butterweichen und schönen 3D, dass man gar nicht mehr wegschauen möchte. Die Kämpfer sind 1:1 übernommene Pixelmännchen aus nahezu allen Titeln von SNK und Capcom, welche allerdings mit extrem aufwendigen und detaillierten Animationen versehen wurden. Nach erfolgreichen Titeln wie "Guilty Gear X", in denen die Kämpfer super-hochauflösend dargestellt wurden, wirken die pixeligen Kämpfer in diesem Spiel leider schon etwas angestaubt.

  • - GreenAcid"-"
  • Wer die klassischen 2D-Prügler im Stil von "Streetfighter" oder "King of Fighters" gerne gespielt hat, wird hier auf ganzer Line verwöhnt werden. Echte 2D-Prügel-Profis gibt es leider nur noch sehr wenige, wer allerdings in das Genre einsteigen will, könnte mit diesem Titel etwas überfordert sein, da er sich ganz klar an Fans der SNK und Capcom Automaten richtet.
Capcom vs. SNK 2 (DC)
  • Singleplayer
  • 8,4 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 9/10 
    Steuerung 9/10 
    Gameplay 8/10 
Pro & Contra
extrem viele Kämpfer
tolle Hintergrundgrafik
für Einsteiger zu komplex
e_gz_ArticlePage_Default