Login
Passwort vergessen?
Registrieren

CTR: Crash Team Racing - Chrash is back! - Leser-Test von Eye Caramba


1 Bilder CTR: Crash Team Racing - Chrash is back! - Leser-Test von Eye Caramba
Crash is back!

Nachdem das Sony-Maskottchen Crash Bandicoot bereits in drein Abenteuern die Welt vor dem Oberbösewicht Dr. Neo Cortex gerettet hat, muss Crash erneut die Welt vor ihrem Untergang retten. Doch diesmal ist diese wichtige Aufgabe nicht in bekannter Jump'n Run-Manier zu bewältigen, sondern in einem Fun-Racer. Auf den ersten Blick hört sich das komisch an, doch man merkt schon schnell, dass den Entwicklern von Naughty Dog dieser Schritt hervorragend gelungen ist.

Gameplay

Im Intro wird die Handlung gut erzählt und macht Lust auf mehr. Crash führt ein gemütliches Leben auf einer schönen Insel, doch eines Tages droht der Fiesling Dr. Nitros Oxide damit, das gemütliche Leben auf der Erde auf den Kopf zu stellen. Dieser Dr. Nitro hält sich selbst für den besten Fahrer des Universums und fordert den besten Fahrer der Erde hinaus - dabei geht es um die Weltherrschaft! Dr. Nitro droht damit, bei seinem gewinn die ganze Erde zu einem riesigen Parkplatz zu betonieren - und natürlich kann Crash die Aufgabe, erneut die Welt zu retten nicht ablehnen...

Aber erst muss der schnellste Fahrer der Erde ermittelt werden, damit der nahezu übermächtige Gegner auch eine würdige Herausforderung bekommt. falls ihr den Abenteuer-Modus wählt, müsst ihr zunächst aus gut einem Duzend Freunde und Feine von Crash wählen. Diese unterscheiden sich dann in den Eigenschaften Beschleunigung und Straßenlage. Dann müsst ihr auf 16 abwechslungsreichen immer gegen 7 CPU-Gegner auf abgefahrenen Strecken antreten. Mal geht’s durch ein Abwassersystem, ein anderes mal rast ihr durch die Pyramiden Ägyptens. Damit die Rennen nicht allzu langweilig werden, könnt ihr auf den Strecken insgesamt 24 verschiedene Waffen und Power-Ups einsammeln, welche euch zum Beispiel unsichtbar machen oder beschleunigen. Außerdem könnt ihr eure Gegner mit Suchraketen und ähnlichem schwerem Geschütz aufs Korn nehmen. Am Anfang könnt ihr natürlich noch nicht an allen Rennen teilnehmen. Falls ihr euch auf einer Strecke beweist und gut genug seit, bekommt ihr entweder Trophäen, um neue Rennen Freizuschalten, Relikt-Trennen bestreiten, bei denen es darum geht, so schnell wie möglich ein Rennen zu beenden. Ihr tretet bei diesen Rennen nicht gegen Gegner sondern nur gegen die Uhr an. Dabei stehen euch auf der Strecke Zeitkisten zur Verfügung, welche die Uhr für bis zu 3 Sekunden anhalten. Bei den CTR-Herausforderungen geht es darum, erster zu werden und dabei die Buchstaben C, T und R einzusammeln, welche auf der Strecke verteilt sind. falls ihr diese Herausforderung ebenfalls besteht, bekommt ihr verschieden farbige Chips. Wenn ihr 4 gleichfarbige Chips eingesammelt habt, könnt ihr an Meisterschaften teilnehmen, die aus jeweils 4 rennen bestehen. Falls ihr die Meisterschaft gewinnt, schaltet ihr so Edelsteine frei. Diese bringen euch zwar nicht viel, ihr braucht sie aber, um das Spiel mit 100 % abzuschließen.

Außerdem gibt es sogenannte Boss-Rennen, welche sehr selten geschehen. Hierbei müsst ihr nur gegen einen Endgegner ein Rennen fahren und natürlich gewinnen. Am Ende braucht ihr 4 Schlüssel, um zur ultimativen Herausforderung zu gelangen: Das Finale gegen Dr. Nitro.

e_gz_ArticlePage_Default