Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Bust a Move 3 DX: Bester Teil der Reihe - Leser-Test von CharLu


1 Bilder Bust a Move 3 DX: Bester Teil der Reihe - Leser-Test von CharLu
Die Serie Bust a Move 3DX hat eben mit diesem Teil (von den bisher erschienen) seine beste Version abgeliefert; vom spielerischen her als auch von der Ausstattung - und richtet sich wieder ganz klar an die Fans von Geschicklichkeitsspielen!!
Bust a Move 3DX zeigt sich in verbessertem Gewand und vor allem werden mehr Spielmodis zur Verfügung gestellt. Auch hat man im Bereich wählbare Spielfiguren Verbesserung durch geführt. Leider hat man aber auch bei diesem Teil die Soundhinterlegung bzw. Untermalung nicht wirklich gut gewählt und den Ton auszuschalten und einen CD beim spielen laufen zu lassen, ist mit der Zeit sehr ratsam :) Aber beginnen wir von vorne...

Begonnen wird damit, daß man sich für einen der Modis entscheidet, die zur Auswahl stehen. Da wären u.a. das klassische Bust a Move, bei dem man wieder den Übungsmodus hat, dann gegen den Computer spielen kann oder die ABC-Runde absolvieren kann. Auch kann man die "altbewährte" Variante aus dem 2.ten Teil anwählen.
Neben dem klassischen Modus kann man im Win-Contest - gegen den Computer - antreten, was gerade zur Freischaltung der weiteren Charektere sehr dienlich ist. Hat man 7 Runden erfolgreich abgeschlossen - ohne zu verlieren - spielt man in der 8.ten Runde gegen eine Bonusfigur und besiegt man diese, erscheint sie im Auswahlmenue. Sollte man nach Gewinn so einer Runde ein Level gegen einen bereits vorhandenen Gegner verlieren, verliert man aber nicht die zugewonne Figur.
Weiterhin gibt es eine Art Story Modus, bei dem man - jeweils angelehnt an die gewählte Figur - in 5 Levelabschnitten à 5 Runden bestehen muß. Diese 5 Runden sind mit Aufgaben bestückt, d.h. das man z.B. die ersten 5 Runden super schnell erledigen sollte oder dann z.B. in der nächsten Runde große Trauben zum Abschuß bringen soll, usw. Hat man die 5 Runden absolviert, erhält man ein entsprechendes Ranking - und der höchste Grade, den man erreichen kann ist 20 - was gar nicht so einfach ist!
Dann kann man weiterhin einen - wie ich ihn nennen - "just for Fun" Modus anwählen. In diesem befinden sich (bis ca. 300 bin ich gekommen) unzählige Level, die von Fans des Spiels (vorrangig Japner :)) erstellt worden sind und eben hier zur Verfügung stehen - teilweise haben sie es ganz schön in sich, aber die meisten sind doch gut zu bewältigen.
Last but not least hat man bei diesem Teil auch die Möglichkeit eigene Level zu kreieren und kann sich hierbei so ziemlich allem bedienen, was man für einen Levelaufbau braucht. Sei es, das man Hindernisse einbaut um sich den Shwierigkeitsgrad zu erhöhen oder sich Hilfen einbaut in Form von einem Stern, der dann viele Kugeln auf einmal vom Bildschirm entfernt, usw.
Tja, und natürlich steht auch wieder der Zwei-Spieler-Modus zur Verfügung. Leider haben die Macher auch hier die Begrenzung nicht entfernt und man kann maximal 5 Runden gegeneinander antreten und muß dann wieder von vorne beginnen.
Zu den Charakteren bei Bust a Move 3DX ... es stehen sechs Charaktere zu Anfang zur Verfügung. Jeder dieser Charaktere hat unterschiedliche Fähigkeiten, sich im Spiel durchzusetzten was heißt, daß die Wahl der Figur mit darüber entscheidet, wie man im Spiel abschneidet. Um sich orientieren zu können, was die einzelne Figur kann, wird im Auswahlmenue eine Leiste angezeigt, in der ersichtlich ist wie und mit welchen Mitteln gespielt wird bzw. mit welchen Hindernissen, usw. der Gegener zu kämpfen hat. So z.B. der kleine Drache, der nur bunte Kugeln benutzt während hingegen die Zauberdame mit Hindernissen arbeitet oder aber der kleine Clown, der farblose Blasen als "Waffe" einsetzt und die müssen vom Gegner erst einmal farbig gemacht werden, damit man überhaupt den Bildschirm leer bekommt, usw. Hat man erfolgreich diverse Modis bei Bust a Move 3DX absolviert, stehen schlußendlich 14 Figuren zur Verfügung - also können 8 weitere hinzu gewonnen werden.

Mein Fazit: Die Unterscheidungen und / oder Verbesserungen gegenüber dem 2.ten Teil sind doch erheblich! Entscheidet man sich Bust a Move zu spielen, so empfehle ich in jedem Fall die 3DX Variante, denn die bietet am meisten Möglichkeiten mit dem meisten Spaß. Für mich, wie Eingangs gesagt, der beste Teil!!

Negative Aspekte:
Sound

Positive Aspekte:
langer Spielspaß

Infos zur Spielzeit:
CharLu hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    CharLu
  • 7.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default