Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Bugs Bunny: Auf Zeitreise - Wie der Cartoon... - Leser-Test von Syxx


1 Bilder Bugs Bunny: Auf Zeitreise - Wie der Cartoon... - Leser-Test von Syxx
Wer kennt ihn nicht?! Den lustigen Hasen aus den Cartoons. Wer die Serien cool findet, wird sich auch mit diesem Spiel anfreunden können. Denn dieses ist nicht nur für Kinder geeignet. Die späteren Levels haben es dann doch schon in Sich......

Die Grafik ist im Comicstil gemacht worden, was aber auch insgesamt zum ganzen Spiel passt. Außerdem ist sie auch auf keinen Fall schlecht. Na ja, sie wird auch keinen mehr vom Hocker reißen, ist jedoch im Vergleich zu ähnlichen Spielen überdurchschnittlich.

Der Sound ist wie in der Serie recht gut. Vor allem die Effekte sind sehr gut gemacht worden. Auch die Synchronisation ist sehr gut gelungen. Bugs Bunny hat die original Stimme aus den deutschen Serien. Auch die anderen Charaktere wirken wie die echten.

Die Steuerung hätte nicht besser sein können. Jeder Button besitzt seine eigene Aktion. Springen und Ducken sind nur zwei der vielen Befehle. Was etwas misslungen ist, sind die Sprungeinlagen. Man kann es nur anhand des Schattens erkennen wo man landet. So schaut man auf den Schatten und nicht noch oben, von wo die Fluggegner kommen.

Im Spiel selber geht es um eine Zeitreise. Bugs Bunny hat nämlich versehentlich eine Zeitmaschine gestartet. Nun musst ihr durch 5 verschiedene Zeiten reisen. Die Steinzeit, das Mittelalter, das Zeitalter der Piraten, die 30er Jahre und die Dimension X. Alle diese Anschnitte sind recht abwechslungsreich gestaltet und bieten eine Menge Abwechslung. Insgesamt gibt es 21 Levels voller witziger Action und dem typischen Cartoon Humor.

In der Steinzeit begegnet man Dinosaurier und Fleischfressende Pflanzen. Alles ist sehr gut gestaltet. Sand, Steine und vertrocknete Bäume gehören in die Steinzeit. Im Mittelalter läufst du in Schlössern rum und musst Drachen töten. Aber aufpassen, nicht alle Wachen schlafen. Des weiteren sind auch die Schneelevel im Mittelalter angesiedelt. Das Zeitalter der Piraten war meine Lieblingszeitstufe. Hier bist du auf See oder auf Schiffen und musst Piraten überlisten. Hier gibt es auch noch Papageien oder Haie. Hat man alle Level der Piraten absolviert kommt man ins 30er Jahre Zeitalter. Hier bist du Dieben auf der Spur, die du zuvor bei einem Bankraub zugeschaut hast. Das letzte und schwierigste Zeitalter sind die Dimension X. Hier gilt es Rätsel zu lösen. Finde Farbkombinationen oder Codes raus und schon bald ist das Spiel durchgespielt!

Was aber meiner Meinung nach am besten ist, sind die original Looney Tunes Figuren. Euch begegnen zwölf von diesen im Spiel. Darunter sind Elmer Fudd, Hazel die Hexe, Rocky und Mugsy sowie Marvin der Marschmensch.

Des weiteren wurde sehr viel wert auf Abwechslung gelegt. Mal bist du beim Stierkampf, fährst mit einem Auto, Fahrrad oder Motorrad oder gräbst Löcher und kommst unterirdisch voran. Auch die größeren Levels haben jede Menge Spielspaß zu bieten.

Ein doch sehr gelungenes Play Station Spiel mit vielen unterschiedlichen Levels und Minispielen. Was ich aber etwas vermisst habe, war ein 2 Spieler Modus. Leider kann man das Game nur alleine spielen. Ich wette, das es mit zwei Spielern noch mal doppelt so viel Spaß gemacht hätte. Trotzdem ist das Game nicht nur was für jüngere Spieler, sondern auch für diejenigen die Comics und witziges lieben.

Negative Aspekte:
etwas dumme Sprungsicht.....

Positive Aspekte:
original Figuren.....

Infos zur Spielzeit:
Syxx hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Syxx
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default