Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Buffy: The Vampire Slayer - So pfählt ihr die Vampire! - Leser-Test von Dgbz14


1 Bilder Buffy: The Vampire Slayer - So pfählt ihr die Vampire! - Leser-Test von Dgbz14
Mit Buffy the Vampire Slayer ist wohl einer der meist erwarteten X-Box Spiele überhaupt erschienen. Das Spiel ist nicht nur für die Fans der TV Serie ein Muss sondern auch für alle die ein gutes X-Box Spiel suchen. Denn optisch hat das Spiel sehr viel zu bieten und auch das Gameplay ist sehr gut. Es ist eine Art Zusammenfassung der zweiten Staffel.
Zuerst möchte ich euch etwas über die Charaktere des Spiels sagen, die die Meisten aus der TV Serie kennen werden.
Buffy Summers die Heldin des Spiels, die so genante Slayerin des Spiels und der Serie. Also die Frau die übermenschliche Kräfte hat und die einzigste ist welche die Möglichkeit hat die Vampire und Dämonen zu töten.
Giles ist der Wächter von Buffy, er ist ihr wichtigster Freund da er sie trainiert und ihr sehr viele Tipps gibt und außerdem zeigt er euch neue Spezial Moves.
Willow die beste Freundin von Buffy sie ist eine art Zauberin und sehr stark. Sie hilft euch in dem Spiel, indem sie eure gefundenen Kristalle in Energie Upgrades umwandelt.
Xander ist der Loser der Gruppe, aber dafür ist er sehr zuverlässig und sehr sympathisch. Er wird euch im Spiel immer wieder mal ein paar Spezialwaffen bauen.
Cordelia die selbst ernannte High School Queen und spätere Freundin von Xander, ist auch wie in der Serie nur zum meckern da und wird manchmal entführt.
Spike einer der bösen Vampire, der versucht den bösen Meister wieder zu erwecken. Wer die Serie kennt weis wie cool er ist und das er später einer der lieben wird so ähnlich wie Angel.
Der Meister Buffys Alptraum den sie schon einmal besiegte soll zurückkehren und dieser stellt Buffys Hauptgegner da.
Zur Story ist nicht so viel zu sagen, nur das sich ja unter der High School von Sunnydale in Kalifornien der Höllenschlund befindet und das man sich ja dann schon denken kann das dort alles voll mit Dämonen und Vampiren ist. Einer dieser Vampire ist Spike, dieser versucht den Meister wieder zu erwecken, ein sehr mächtigen Vampire. Und da dieser ein sehr harter Gegner ist versucht Buffy das natürlich zu verhindern. In dem Spiel müsst ihr viele Vampire und Dämonen töten, aber auch viele Rätsel sind enthalten.
Die Grafik des Spiels ist unglaublich gut und die sehr detaillierten Charaktere muss man gesehen haben, aber auch die sehr detaillierte Landschaft und die sehr detaillierten Gegner können sich sehen lassen. Auch die Filmszenen können sich sehen lassen, insgesamt sehen die Charaktere sehr den Schauspielern der Serie ähnlich.
Der Sound des Spiels passt sehr gut zu den spannenden Szenen, aber auch die verschiedenen Musikstücke hören sich sehr gut an.
Wobei es aber Probleme geben könnte ist die Steuerung am Anfang, da es nicht unbedingt einfach mit dem großen X-Box Kontroller ist Buffy zu lenken, aber das bekommt man nach einer bestimmten Spielzeit schon hin.
Mein Fazit lautet:
Das Spiel macht wohl allen Spaß, nicht nur den Fans der Buffy TV Serie. Da die Grafik sehr detailliert ist und der Sound gut dazu passt. Das große Waffenarsenal und die recht interessante Story sind ein wahres plus für das Spiel. Also eigentlich ein Muss für alle.

Negative Aspekte:
am Anfang ist die Steuerung nicht gerade einfach

Positive Aspekte:
die sehr detailierte Grafik und die Story die der Tv Serie sehr ähnelt

Infos zur Spielzeit:
Dgbz14 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

e_gz_ArticlePage_Default