Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Buffy: The Vampire Slayer - Auf zur Vampirjagd ! - Leser-Test von Khaanara


1 Bilder Buffy: The Vampire Slayer - Auf zur Vampirjagd ! - Leser-Test von Khaanara
Nach einem Film und der bekannten Serie mit Sarah Michelle Gellar jagt die Vampirjägerin Buffy nun auch auf den Konsolen Vampire und anderes Ungetier. Und nicht nur sie hat den Schritt in die virtuelle Realität gemacht, sondern auch Xander, Willow, Spike und Angel sind dort zu treffen. Und auch die Sunnydale High School ist einer der ersten Schauplätze für die Schlacht gegen die Dämonen. Und nicht nur Buffy-Fans werden begeistert sein!

In diesem Action-Adventure, welches auf die gleiche Grafik-Engine wie Indiana Jones und die Kaisergruft basiert, wird die kräftige Blondine in Third Person-Perspektive gesteuert mit Ausnahme der Benutzung von Distanzwaffen wie eine Armbrust, dort wird dann in die First Person-Perspektive umgeschaltet. Neben dem Holzpflock (bzw. in Ermangelung weitere holzhaltige Waffen wie Besen, Stuhlbeine, etc. ) wehrt sich unsere junge Heldin mit Schlägen und Tritten in verschiedenen Combos, das Neo in Matrix neidisch werden könnte. Sollte sie dann doch einmal gebissen werden, kann die Lebensenergie mit Elixieren wieder aufgefrischt werden. Ein zweiter Balken zeigt ihre Spezialfähigkeiten an, mit dem im aufgeladenen Zustand Rettungscombos ausgeführt werden können.

Bis auf Sarah Michelle Gellar, wurden auch für die Figuren im Spiel die Originalstimmen aus der Serie üernommen und bei einem erfolgreichen Kampf gibt Buffy, wie in der Serie auch, einen amüsanten Spruch ab. Die Figuren aus der Serie haben auch einen sehr guten Widererkennungswert im Spiel, allerdings hinkt die Grafik dem X-Box-Standard noch nach. Aber trotzdem wird die gruselige Atmosphäre gut herübergebracht und der stimmige Soundtrack unterstreich dies sehr.

Leider ist Buffy-The Vampire Slayer nicht synchronisiert worden, selbst die Untertitel sind in Englisch, aber auch ohne große Englischkenntnisse macht das lineare Spiel unheimlich Spaß. Es gibt etwa 13 große Level, ein Tutorial am Anfang und drei Schwierigkeitsgrade. In etwa beträgt die Spielzeit je nach Schwierigkeitsgrad und Erfahrung 20 Stunden.

Buffy - The Vampire Slayer gibt es in der X-Box-Classicserie und ist jedem Fan der Serie, aber auch jeden Action-Adventure-Spieler sehr zu empfehlen.

Fazit:
Wer braucht Lara Croft, wir haben Buffy!

Negative Aspekte:
Wurde nicht lokalisiert in Sprache und Untertitel

Positive Aspekte:
Übernimmt gekonnt die Atmosphäre der bekannten Fernsehserie, Grafik und Sound

Infos zur Spielzeit:
Khaanara hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Khaanara
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default