Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Bruce Lee: Quest of the Dragon - Bruce Lee schlägt sich durch ! - Leser-Test von Dgbz14


1 Bilder Bruce Lee: Quest of the Dragon - Bruce Lee schlägt sich durch ! - Leser-Test von Dgbz14
Das Spiel ist von mir so schlecht bewertet worden, weil einfach nichts so richtig gut an dem Spiel ist, außer vielleicht der Sound. Bei ihm ist mir sehr positiv aufgefallen, dass die Umgebungsgeräusche wie prasselnder Regen oder anderes sehr gut rüber kommen. Auch wenn das Spiel nur eine Überholung des Atari Bruce Lee Spiels ist hätte man viel verändern können. Die Grafik des Spiels ist fast schon so wie von einem altem Playstation Spiel und kann gar nicht die richtigen Bruce Lee Techniken rüber bringen. Dazu kommt noch das super langweilige Gameplay, dass durch das sehr lange Laden und die nicht sehr interessante Story sehr schlecht ist. Genauer gesagt sucht man mit Bruce Lee nach seinem verschollenen Vater.
In den Levels muss man sich immer weiter vor kämpfen und das geht so: Nacheinander kommt ein Gegner oder eine Truppe von Gegnern, diese muss man dann besiegen und dann kommen neue Gegner und so geht das dann immer weiter bis man zu einer Art Endgegner kommt. Außerdem erhält man immer wieder Erfahrungspunkte beim besiegen von Gegnern die man dann am Ende eines Levels in neue Moves eintauschen kann.

Mein Fazit:
Das Spiel hat nur eine sehr langweilige Story zu bieten und zwar macht ihr euch mit Bruce Lee auf die Suche nach seinem Vater. Dazu kommt dann noch die viel zu schwere Steuerung und das lange Laden und schon ist das Gameplay ruiniert. Die einzigste positive Sache die zu melden ist, ist der Sound bei dem man nicht nur das Kampfgeschrei von Bruce Lee hört sondern auch die Umgebungsgeräusche wie zum Beispiel Vogelzwitschern. Leider ist auch nichts positives über die Grafik zu melden, sie ist viel zu schlecht für ein Spiel was für die X-Box erschienen ist auf jeden Fall zu schlecht. Also das Spiel sollten sich wenn nur Bruce Lee Fans kaufen oder Gamer die mit der schweren Steuerung klar kommen und nicht auf Story und Grafik achten.

Negative Aspekte:
die Grafik und vor allem das Gameplay

Positive Aspekte:
der sehr detaillierte Sound

Infos zur Spielzeit:
Dgbz14 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

e_gz_ArticlePage_Default