Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Body Harvest: Alien Jagd mal anders... - Leser-Test von DanceEmpire


1 Bilder Body Harvest: Alien Jagd mal anders... - Leser-Test von DanceEmpire
Beim ersten Blick sieht "Body Harvest" wie der Film "Starship Troopes" aus, welches sich aber beim genauen Hinsehen nicht bestätigt.
Dieses Spiel wurde von dem Entwickler Team "DMA Design" für die Spieleplattform von Nintendo (Nintendo64) entwickelt.
Einst sollte "Body Harvest" ein Rollenspiel mit geballter Action werden doch dann bei der Vorführung wurde man stutzig...
Action war da, aber wo waren die Rollenspielelemente?
Acclaim fasste all seinen Mut zusammen und gab das Spiel auf dem Markt frei.
Doch schon nach kurzer Zeit staunten diese nicht schlecht, als der Absatz größer als erwartet war.
"Body Harvest" wurde ein Klasse Spiel was schon alleine durch seinem Gameplay durchsetzen konnte.
Doch nun zum Spielkonzept und der Spielidee:
Einige werden nun überlegen... Body Harvest... wie was, Körper Ernte?? Genau.
Body Harvest heisst in's Deutsche übersetzt "Körper Ernte".
Nun fragen sie sich "warum das", ganz einfach.
Das Spiel spielt im Jahre 1916 bis in das frühe 20. Jahrhundert, als unser blauer Planet "Erde" von einer tödlichen Alienrasse heimgesucht wird.
Die sogenannten Bugs (Käfer) waren schon einmal vor über 1. 000. 000 Jahren auf der Erde wo sie damals Menschen als Nahrung angebaut haben.
Nun kommen sie wieder und wollen Ernten.
Sie sind nun ein Soldat, welcher die Aufgabe hat, dies schlimme treiben ein ende zu setzen.
Dazu stehen ihnen viele Waffen und über 60 Fahrzeuge zur Verfügung.
So zum beispiel Motorräder, Eisenbahnen, diverse PKW's oder LKW's, Monster Truck's, Panzer, Luftkissenboote, Schiffe, Flugzeuge wie Doppeldecker oder Hubschrauber, Feuerlöschzüge, Panzer oder auch Caddilacs.
Insgesammt eine riesige Auswahl wobei jedes ein anderes Fahrgefühl besitzt.


Grafik:
Die Grafik im Spiel ist im gutem Mittelfeld.
Leider wenig Details, Ecken und Kanten an Personen, Karge Landschaften u. s. w.
Hingegen wurden die massig vielen Fahrzeuge gut in Szene gesetzt und die Explosionen wurden sehr gut umgesetzt.
Die Wettereffekte wie Regen sehen prima aus und bringen ein gutes Flair in die Spielewelt.
Insgesammt ein gutes Bild welches aber die Konsole kaum ausreizen wird denn allein die relativ großen Level's werden den N64 kaum an seine Grenzen bringen.

Sound:
Der Sound ist gut.
Es gibt eine Interaktive Umwelt wo man das Wasser rauschen hört und man schon aus weiter Entfernung diverse Bug's (Mutterbugs) kreischen hört.
Die Fahrgeräusche der Verhikel sind gut, hätten aber durchaus abwechslungsreichen sein können.
Die Musikuntermalung nervt allerdings nach etlichen Spielstunden.

Bedienung:
Die Steuerung ist ein großer Nachteil bei "Body Harvest".
Leider wurde diese so kompliziert gestaltet, das man auch nach etlichen Spielstunden Probleme hat, den zu erreichenden Zielpunkt wie eine höhergelegene Plattform zu erklimmen.
Die Fahrzeuge lassen sich wiederrum gut fahren, welches meißt eine Zusatzfunktion wie die Feuerwehr, das löschen hat.
Durch die Kombination mancher Tasten lassen sich auch Seitwärtsrollen des Helden verwirklichen.
Wer also im allgemeinen ein Spiel gerne ohne Knoten in den Fingern beenden möchte, sollte lieber die Finger von "Body Harvest" lassen.

Gameplay:
Das Gameplay ist das Herz von "Body Harvest", welches weiß, wie man den Spieler in seinen Bann lockt.
Wenn jetzt die Bedienung noch besser wäre, hätte man es hier mit einem König des Gameplay's zu tun.
Der einzig kleine Kritikpunkt ist die relativ schlechte Kameraführung, welche manchmal der Grund für das frühe sterben des Helden's ist.
Aber auch so kann es überzeugen, einfach klasse.


Meine Meinung:
"Body Harvest" hätte ruhig noch ein paar Monate Entwicklungszeit vertragen können um noch einige Kritikpunkte wie Kameraführung oder der Detailmangel zu beseitigen.
Aber wer das Spiel schon einmal gespielt hat, wird feststellen dass das Gameplay das meisste wieder gut macht.
Für mich ist "Body Harvest" ein Abwechslungsreiches Action- und Rollenspiel, welches überzeugen kann.
Mein persönlicher Favourit auf dem Nintendo64!!

Negative Aspekte:
altbackene grafik

Positive Aspekte:
Gameplay

Infos zur Spielzeit:
DanceEmpire hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    DanceEmpire
  • 6.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default