Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neues Bloody Roar für GC


1 Bilder Neues Bloody Roar für GC
Einigen von euch wird Bloddy Roar ein Begriff sein. 1998 erschien der erste Teil dieser 3D-Beat-em-Up Serie aus dem Hause Hudson auf der PlayStation. Das besondere an diesem Fighting-Game ist, dass in jedem Kämpfer ein Tier steckt. Irgendwo auf dem Bildschirm bei Bloody Roar ist eine sogenannte Beast-Anzeige dargestellt. Sobald diese auf Maximum steht, kann man per Knopfdruck das Beast auf dem Kämpfer herauslassen. Diese Verwandlungen werden zumeist immer spektakulär in Szene gesetzt. Bisher gingen auch die Moves und Combos immer sehr leicht von der Hand. Auch grafisch zeigen sich die neuen Titel von ihrer besten Seite.
Bloody Roar Primal Fury ist der erste Ableger auf dem GameCube. Dieser ist laut IGN seit gestern dem 19. März in den Vereinigten Staaten erhältlich. Auch dieses Spiel weist die bekannten Merkmale der Bloody Roar Spiele, also die Verwandlung zu einem Tier, auf. IGN bewertete dieses Spiel sogar als ein recht solides und gutes Spiel, dass auch grafisch und technisch gut mithalten kann.
In den USA ist Primal Fury also grad erschienen. Derweil soll in Japan schon bald der nächste Teil dieser Erfolgsserie erscheinen. Hudson hat anscheinend die neueste Version ihres Prügelspieles schon fast fertiggestellt. Es handelt sich dabei um Bloody Roar Extreme. Als Release ist schon der 25 April geplant. Um noch mehr auf ihr Spiel aufmerksam zu machen, wird Hudson einige sogenannte „Playable Kiosks“ in einigen Städten in Japan einrichten. Dort soll man sich dann schon einmal ein Bild über das Spiel machen können. Als ein besonderes Schmankerl sollen an den Locations sogar Bloody Roar Tuniere stattfinden. Die Sieger bei diesen Tunieren werden dann bestimmt Fanartikel zum Spiel, die teilweise sogar limitierte Auflagen sind, als Preise erhalten. Diese „Playable Kiosks“ sollen bin in die Mitte des nächsten Monats (also April) eingerichtet sein.

perfect007s Meinung:
Kaum ist der erste GameCube Titel erhältlich, arbeitet Hudson schon am Nächsten. Das nenne ich mal ein fleißiges Team. Bloody Roar Primal Fury kann zumindest von den Bilder her betrachtet schon sehr gut überzeugen. Ich bin da mal sehr gespannt, was Hudson nun auf die Beine gestellt hat. Auf jeden Fall stellt auch diese Promotiontour wieder mal eine gute Webung für Nintendo dar.

Quelle: www.xengamers.com

e_gz_ArticlePage_Default