Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Blood Wake im Gamezone-Test


1 Bilder Blood Wake im Gamezone-Test

Feuchte Ballerei!

In diesem spritzig, feurigem Shooter gilt es, sich mit schwerst bewaffneten Booten zu bekämpfen, Festungen zu attackieren oder Abwehrbatterien am Strand anzugreifen. Sie schlüpfen in die Rolle eines Leutnants der Navy, der von seinem Königreich verraten wurde. Mit Hilfe einer Handvoll berüchtigter Piraten müssen Sie die gigantische Armee des Königs überrennen und die Ordnung an Land wieder herstellen.

Hierfür stehen zu Anfang erst einmal heftig bewaffnete Holzboote zur Verfügung. Mit der Zeit schreitet man voran, und darf mit High-Tech-Kampfbooten und richtigen Schlacht-Kreuzern so manches Feuerwerk entstehen lassen. Da wird auf jeden Fall geballte Action geboten. In über 25 Missionen darf man sich, mit hoher Wendigkeit, rasantem Speed und Zielwasser, gegen gnadenlose Armeen behaupten.

Nicht nur die Feinde sind in den exotischen Levels ein Problem. Auch die unterschiedlichen Wetterbedingungen, wie Sturm und aufschlagende Wellen, machen so manche Aktion zu einem schwierigen Unterfangen.

Die Grafik ist sehr actiongeladen und bietet eine Menge Explosionen und umherfliegenden Schrott. Ansehnlich ist auch das Wasser, welches schon recht realistisch wirkt. Leider gibt es doch ein kleines Manko, so ist die kriegerische Action nicht von Rucklern verschont und macht das Gameplay teilweise etwas hackelig.

Fazit: Für Shooter-Fans, im Stil von "Twistet Metall", schon mal einen Hingucker wert!


Achtung PAL-User: Da das Spiel ja schon auf der US-Konsole ein wenig ruckelt, ist es in der PAL-Version, dank fehlendem 60-Hz Modus, fast unspielbar! Wir haben dies genau überprüft und mussten leider feststellen, dass Blood Wake die schlechteste PAL-Umsetzung für die X-Box ist. Wir raten euch vom Kauf der PAL-Version abzusehen!

Blood Wake (XB)
  • Singleplayer
  • 6,2 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 4/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 7/10 
e_gz_ArticlePage_Default