Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Blood Omen 2: Kain is back - Leser-Test von The Mole


1 Bilder Blood Omen 2: Kain is back - Leser-Test von The Mole
Legacy of Kain - Blood Omen 2 ist Teil vier der Saga um Nosgoth. Die X-Box Version soll man angeblich nicht mehr erhalten (sagte man mir in einem Kaufhaus).
Story :
Kain und seine Mannen wurden vor 200 Jahren besiegt. Kain wird von einigen zum Leben erweckt und sinnt auf Rache. Er will seinen Plan Nosgoth zu unterwerfen fortsetzen.
Grafik :
Zwar hätte man wesentlich mehr Details einbauen müssen , aber schlecht ist die Grafik keinesfalls. Kein Ruckeln , gute Licht - \ Schatteneffekte und saubere Animationen. Es gibt also kaum was zum meckern. Man hat sich auch Mühe gegeben in Zwischensequenzen Mimik und Mundbewegung dr Sprache anzupassen. Das ist ganz passabel gelungen.
Sound :
Schöner düsterer Sound mit wenig Musik. Bringt eine perfekt , düstere Atmosphäre ins Spiel. Die Sprachausgabe kann überzeugen und die Effekte sind auch gut.
Bedienung :
Kain lässtsich ohne Probleme durch Nosgoth steuern. Die Padbelegung ist sinnvoll und schnell erlernt , einzig dass einige Fähigkeiten , zum Beispiel Sprung , nicht allzu schnell einsetzbar sind , stört.
Gameplay :
Das Gameplay kann auf ganzer Linie überzeugen. Durch die Fähigkeiten , wie Nebel , kommt etwas Spieltiefe ins sonst eher simple Geschehen , kleinere Schalterrätsel halten bei Laune. Für Splatterfans sind die verschiedenen Waffen , die sich sogar abnutzen , in Kombination mit Nebel eine Freude. Leider sind die "normalen" Gegner etwas eintönig. Man besiegt sie auf immer gleiche Weise. Bei en Endgegnern hat man sich mehr Mühe gegeben. Ausserdem will die Energie dauernd aufgefüllt werden , da man sie langsam verliert. Das kann in langen Kämpfen gegen normale Gegner haarstreubend werden.
Motivation :
Das Spiel hat man sicherlich innerhalb von ca. 10 bis 20 Stunden durch (vage Schätzung) , aber wer gerne rumrennt und Leute umbringt wird aufgrund der vielen verschiedenen Möglichkeiten seine Freude an dem Spiel haben.
Fazit :
Legacy of Kain - Blood Omen 2 ist für mich ein würdiger Nachfolger und der beste Teil der Serie (Soul Reaver miteinbezogen). Auf gar keinen Fall was für schwache Nerven.

Negative Aspekte:
bessere Grafik möglich

Positive Aspekte:
düstere Stimmung

Infos zur Spielzeit:
The Mole hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    The Mole
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default