Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Blood Omen 2: Blood Omen 2 - Leser-Test von vollpropeller


1 Bilder Blood Omen 2: Blood Omen 2 - Leser-Test von vollpropeller
Kain ist wieder erwacht. Nachdem er die letzten 200 Jahre gegen seinen Willen von der Sekte Sarafan in den Tiefschlaf gelegt wurde, ist der böse Vampir nun wieder mit neuen Kräften auferstanden um Rache nehmen zu können. Und so steuern Sie in diesem 3D Action Spiel die Hauptfigur Kain aus der Außenperspektive heraus durch die Stadt Nosgoth, kämpfen sich durch ganze Horden von üblen Gegnern und lösen hin und wieder kleinere Rätsel.. Blood Omen 2 ist bereits der zweite Teil aus der Serie Legacy of Kain, welche bereits 1996, damals noch als 2D Spiel, erschien.

In Blood Omen 2 kämpfen Sie sich insgesamt durch zehn lineare Missionen durch. Die Schauplätze sind stets ziemlich düster und sorgen so für die richtige Vampir-Stimmung. Ihre Gegner sind die Wachen der Sekte Sarafan. Per Maus attackieren Sie, mit einer weiteren Taste blocken Sie Schläge vom Feind ab. Bei den ersten Gegnern ist dies noch kein Problem, erst später erfordert das Spiel einiges an Geschick, da Sie sich auf die Angriffstaktiken der Gegner konsequent einstellen müssen. Auf Wunsch übernimmt für Sie auch der Computer das Blocken. Die ist im Grunde die einzige Möglichkeit, um den Schwierigkeitsgrad in Blood Omen 2 herab zu senken. Wenn Sie einen Gegner besiegt haben, können Sie von seiner Leiche eine Art Lebenssaft heraussaugen, was wiederum Ihrer Gesundheit zu Gute kommt. Die geschieht jedoch nicht nach der traditionellen Vampirmethode am Hals des Opfers, sondern über eine Art spirituelle Ebene aus der Distanz heraus. Neben Ihrer Gesundheit verbessert dieses Aussaugen auch Ihre Konstitution. Dabei gilt stets, schwache Gegner bringen wenig, starke Gegner viel.

Für Ihre Feinde haben Sie ein Waffensortiment bestehend aus Klauen, Schwerter oder Äxten zur Verfügung. Diese sind zwar weniger spektakulär, dafür bekommen Sie im Laufe des Spiels zusätzlich noch dunkle Zauber. Zu Beginn sind dies zwei an der Zahl, gegen Ende wachsen Ihre Kenntnisse auf insgesamt sieben Zauber heran. Einer der Zauber ist zum Beispiel „Nebel“. Mit diesem Magiestreich können Sie sich an jedem Ort, an dem Dunstwolken über dem Boden schweben, unsichtbar machen. So können Sie sich lautlos und unbemerkt von hinten an einen Gegner heranwagen, um diesen dann mit einer vom Computer automatisch ausgeführten Spezialattacke zu beseitigen. Ein weiterer Zauber ist der „Sprung“. Mit diesem lassen Sie Kain auch weit entfernte Dächer ohne größere Probleme erreichen. „Beschädigung“ ist vor allem auf weite Distanz gut einsetzbar, da Sie mit diesem Zauber jeden beliebigen Gegner in Flammen aufgehen lassen können.

Hauptsächlich verbringen Sie Ihre Zeit in der mittelalterlich wirkenden Stadt Nosgoth. So schleichen Sie durch enge Gassen, ziehen durch sehr schön designte Alleen, oder erforschen eine Kirche. Grafisch ist Blood Omen 2 sehr stark am ziemlich ähnlichen Spiel Soul Reaver 2 orientiert, da die gleiche Engine genutzt wird. Die Texturen wirken etwas langweilig und detaillos, richtig spektakuläre Effekte bekommen Sie ebenfalls nicht geboten. Lediglich die düstere Stimmung lässt es einem manchmal kalt den Rücken hinunter laufen. Das Spiel wurde für die deutsche Version komplett übersetzt. Die Stimmen der Synchronsprecher sind zwar professionell, teilweise aber etwas unpassend. In den Zwischensequenzen stimmt die Synchronisation der Lippen nur selten. Vor allem nervig ist die Speicherfunktion. Sie starten grundsätzlich vom letzten Speicherpunkt, ohne Waffen. Ausserdem sind wieder alle alten Gegner vorhanden. Ebenfalls etwas unverständlich ist, weshalb die Entwickler von Eidos enormen Wert auf blutige Gewaltdarstellung gelegt haben. So werden massenhaft unschuldige Bürger auf brutalste Art und Weise zur Strecke gebracht.


Anforderungen:
Für volle Detailfülle benötigen Sie eine 800 Mhz CPU, sowie 192 MB RAM und eine 3D Karte. Für die mittlere Detailstufe reicht schon eine 500 Mhz CPU, sowie 128 MB RAM. Die Installationsgröße beträgt mindestens 1,6 Gbyte und maximal 1,9 Gbyte.

Fazit:
Blood Omen 2 ist in keiner Hinsicht wegweisend. Es fehlt zu sehr an innovativen Ideen. Lediglich die düsteren Levels sorgen gelegentlich für Spannung. Die Grafik ist teilweise schön, der Sound könnte besser sein. Auch die sinnlose Gewaltdarstellung verhelfen Blood Omen 2 nicht zu einem Platz im oberen Sektor des Genres. Ein Multiplayermodus fehlt.

Negative Aspekte:
Sound, sinnlose Gewalt

Positive Aspekte:
teilweise Grafik, gelegentlich Spannung

Infos zur Spielzeit:
vollpropeller hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default