Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Game Engine „Blimey“


1 Bilder Game Engine „Blimey“
Die Firma Climax, bekannt durch Spieleentwicklungen wie Lego Racers, Battlezone oder Theme Park World, haben für ihre eigene Entwicklung einen neuen Engine entwickelt. Dieser wurde schlicht und einfach „Blimey“ getauft. Durch diesen soll die Entwicklungszeit von plattformübergeifenden Spielen wesentlich verringert werden. Die verschiedenen Programmiercodes der Playstation 2, des GameCube, der Xbox und des PCs werden durch dieses Programm errechnet. Einzig allein geringe Nacharbeiten würden dann noch für jedes System speziell anfallen. Mit diesem Engine sei es nun möglich, Welten, Kammeras, Objekte und Künstliche Intelligenz zu entwickeln, die auf jeder Konsole laufen werden. Dabei sollen trotzdem die speziellen Eigenschaften jeder Konsole optimal genutzt werden, so dass auch das letzte aus der Hardware herausgeholt werden kann. Außerdem sei das Tool mit vielen anderen Entwicklungstools kompatibel wie zum Beispiel DYNE 2.0, welches für Fahrzeugentwicklung verwendet wird. Natürlich wird die Engine auch die neuesten Spezialeffekte sowie Replay Funktionen unterstützen. Diese Engine ist speziell auf die Bedürfnisse von Climax abgestimmt worden. Um diesen technologischen Fortschritt besser präsentieren zu können, hat Climax sieben Demobilder veröffentlicht, die aus einem Demo-Rennspiel entnommen sind. Die Bilder könnt ihr euch auf der Quellseite direkt anschauen.

perfect007s Meinung:
Na da bin ich mal auf die ersten Spiele aus dem Hause Climax gespannt. Leider wurden noch keine Spiel bekannt gegeben, die auf diese Engine aufgebaut sein werden. Doch schätz ich mal, dass man darauf wohl nicht allzu lange warten muss. Dieses Spiel wird dann wohl auch für alle Systeme entwickelt werden, schließlich hat man dies bei der Entwicklung ja berücksichtigt. Ich bin mal gespannt was aus dem nun wird.

Quelle: www.cube-europe.com

e_gz_ArticlePage_Sonstiges