Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Battlezone 2: Mittendrin statt nur dabei - Leser-Test von Thunderbird


1 Bilder Battlezone 2: Mittendrin statt nur dabei - Leser-Test von Thunderbird
Grafik: Für heutige Verhältnisse zwar nicht mehr ganz aktuell, aber trotzdem gibt es so manche nette Effekte zu bewundern, so zum Beispiel hübsche Wasserspiegelungen oder etwa die schönen Waldlandschaften auf dem Planeten Mire. Außerdem gibt es Wetereffekte wie Regen und Schnee zu bewundern die auch noch gut aussehn.
Sound: Sehr gut gelungen, da die Sprachausgabe gut zu verstehen ist und auch sonst alles zum jeweiligen Umfeld passt.
Steuerung: Hervorragend umgesetzt, da komplett konfigurierbar. Am besten hat sich die gewohnte Steuerung für Shooter mit einer Mischung aus Maus und Tastatur bewährt.
Story: Sie spielen den jungen Lieutenant Cooke der grade frisch ins ISDF eingetreten ist. und wie das beim Militär so ist, hat man als Grünschnabel noch nix zu sagen und muss sich erstmal hocharbeiten. Was am Anfang noch wie ein Ego-Shooter in einem Fahrzeug wirkt, entpuppt sich im späteren Verlauf als Echtzeit-Strategie Spiel indem man mittendrin ist, also auf dem Schlachtfeld. Vom Basisbau über Ressourcen sammeln bis hin zur groß angelegten Massenschlacht ist alles dabei.
Fazit: Ein tolles Spiel das eine Menge an Innovation ins Action Genre gebracht hat.

Negative Aspekte:
nix

Positive Aspekte:
Das Mittendringefühl

Infos zur Spielzeit:
Thunderbird hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Thunderbird
  • 9.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default