Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Battlefield 1942 – Neue Screenshots


1 Bilder Battlefield 1942 – Neue Screenshots
Die Leute vom schwedischen Entwicklerteam Digital Illusions arbeiten zur Zeit nicht nur am vielversprechenden Racer „Rallisport Challenge“ für die Xbox sondern auch an einem Egoshooter für den PC (der aber wohl irgendwann für Microsofts Konsole umgesetzt wird). Zu diesem Spiel wurden jetzt wieder ein paar frische Screenshots veröffentlicht. Neue Informationen dazu gibt es leider nicht, aber in einem älteren Interview wurden schon mal die wichtigsten Features angesprochen. Der Wirren des zweiten Weltkriegs dienen sehr häufig als Szenario für Egoshooter und wie man schon an der Jahreszahl im Titel kann ist auch das neue Spiel aus dem Hause Digital Illusions in genau dieser Zeit angesiedelt.
In Battlefield 1942 gibt es offensichtlich fünf verschiedene Charakterklassen, also praktisch fünf Soldatentypen mit jeweils passenden Waffen sowie besonderen Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenständen. So gibt es zum Beispiel die „Anti Tank Infantry“. Dieser mit einer Bazooka bewaffnete Kämpfer ist der Albtraum eines jeden feindlichen Panzerfahrers. Des weiteren tauchen Sanitäter auf, die sich natürlich um verletzte Kameraden kümmern (aber nichtsdestotrotz sind sie auch gefährliche Kämpfer) und ein Techniker kann zum Beispiel Minen legen und Fahrzeuge reparieren. Diese unterschiedlichen Vehikel sind im Spiel besonders wichtig und man kann mehr als dreißig verschiedene Fahrzeuge und Fluggeräte steuern. Vor allem im Multiplayerbereich ergeben sich daraus interessante Möglichkeiten, denn manche Schiffe oder andere Riesenmaschinen können von mehreren Spielern gleichzeitig kontrolliert werden und durch die vielen unterschiedlichen Fahrzeuge kommen taktische Elemente ins Spiel. Doch der Einzelspielerteil wird keinesfalls vernachlässigt und im Laufe der Kampagne bekommt man gigantische Schlachten zu sehen. Das Einzelspielerabenteuer ist in vier große Kapitel eingeteilt und man wird so zum Beispiel in Nordafrika und den verschiedensten Ländern Europas kämpfen. Die einzelnen Missionen sind nichtlinear aufgebaut, so dass man jeweils unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten zur Verfügung hat. Im Spiel wird wahrscheinlich auch ein passender Editor enthalten sein mit dem man neue Karten und Einzelspielermissionen erschaffen kann falls die bereits enthaltenen Szenarien irgendwann doch noch langweilig werden. Doch bis es soweit ist dürfte relativ viel Zeit vergehen, denn die einzelnen Missionen haben angeblich immer wieder neue Überraschungen zu bieten weil zum Beispiel die Gegner nie am selben Ort auftauchen. Und man kann eben unzählige verschiedene Taktiken einsetzen. Es ist unter anderem möglich mit einem Panzer ins feindliche Lager zu fahren, man kann ein Flugzeug benutzen um Bomben abzuwerfen (und die Teammitglieder können anschließend den gegnerischen Stützpunkt angreifen) oder man kann die Wachposten durch gezielte Schüsse ausschalten. Leider wurde noch kein genauer Erscheinungstermin verraten, aber ursprünglich war das zweite Quartal als Releasezeitraum vorgesehen. Die neuen Screenshots gibt es hier: www.specforce.net/news_comments/1015539814,88783,.shtm

Ceilans Meinung:
Zwei frische Bilder sind natürlich nicht gerade viel, aber immerhin besser als gar nichts. Vor allem wenn man bedenkt dass zu diesem Spiel bis jetzt nur relativ selten Screenshots veröffentlicht wurden. Ein weiterer Egoshooter mit World War II-Setting ist zwar nicht gerade besonders aufsehenerregend, aber ich denke schon dass Battlefield 1942 ein paar interessante Besonderheiten zu bieten hat. Vor allem die unterschiedlichen Fahrzeuge sorgen bestimmt für viel Abwechslung. In anderen Actionspielen kann man natürlich auch häufig irgendwelche Vehikel finden (vor allem in der letzten Zeit bauen die Entwickler eigentlich in jeden Egoshooter ein paar Autos und sonstige Fahrzeuge ein), aber im Spiel von Digital Illusions scheint alles deutlich komplexer und vielfältiger zu sein. Actionfans sollten dieses Game ruhig im Auge behalten, auch wenn die Konkurrenz in diesem Bereich im Moment natürlich nicht zu verachten ist. Das Spiel ist wie gesagt auch für die Xbox angekündigt, aber die neuen Screenshots stammen offensichtlich aus der PC-Version.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default