Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Batman Vengeance: Back in Gotham City - Leser-Test von HALLofGAME


1 Bilder Batman Vengeance: Back in Gotham City - Leser-Test von HALLofGAME
Sie hat sich rar gemacht, die Fledermaus. Nicht nur auf der PS 2, sondern auch im Kino. Zum Glück für die Fans gibt es aber die Batman Zeichentrickserie, die mit Batman Vengeance jetzt auch spielbar geworden ist.

Dabei ist es gar nicht so leicht, das Spiel zu beurteilen. Welchen Maßstab will man anlegen? Den Umstand, das schon viele Spiele uns unter dem Namen Batman auf diversen Konsolen heimgesucht haben, die einfach nur grottenschlecht waren? Dann ist Batman Vengeance ein verhältnismässig gutes Spiel.

Oder sollte man doch lieber das, was auf der PS 2 technisch machbar ist als Vergleichsmaßstab heranziehen? Dann ist es genau umgekehrt und Batman Vengeance ist allenfalls mittelmäßig!

Das Spiel ist nicht nur episodenhaft aufgebaut, wie die Serie, es sieht auch ganauso aus. Als Umsetzung der minimalistischen Zeichentrickvorlage ist es ohne Frage gelungen. Als Next - Generation Spiel dagegen verlangt es der Emotion Engine aber eindeutig zu wenig ab. Texturarm und fade kommt es daher, so schwingt sich die Fledermaus sicher nicht hinauf zu Sonys gepriesenem "Third Place".

Für die Spielbarkeit gilt Ähnliches. Zwar findet der Batman Fan wirklich alles, was sein Herz begehrt. Vom Batarang über das BatMobil bis hin zur Gotham City typischen Gegnerschar um Joker & Co wurde wirklich alles reingepackt, was Superheld und Serie zu bieten haben. Dafür hakt es im wahrsten Sinne des Wortes aber gelegentlich an der nicht ganz optimalen Steuerung.

Wenn man schon keine Zeit in Texturen investiert, wäre die eingesparte Zeit gut in etwas mehr Feinschliff bei der Steuerung angelegt gewesen, auch wenn dieses Manko aufgrund des niedrigen Schwierigkeitsgrades nicht wirklich spielentscheidend ist. Ohnehin richtet sich das Abenteuer wohl weniger an Hardcorezocker, als an den jüngeren Zockernachwuchs.

Batman Vengeance findet sicher keinen Platz in der Spiele Oberliga, aber Fans der Fledermaus dürfen ohne allzu große Erwartungen ruhig zugreifen. Immerhin gibt es zur Belohnung wenigstens Unmengen von Videos und ausserdem hat sich unter dem Batman-Cape in der Vergangenheit schon wesentlich Schlechteres versteckt, als dieses Third Person Beat Em Up Adventure.

Negative Aspekte:
Die übernommene Serienoptik ist mir zu minimalistisch

Positive Aspekte:
Endlich ein spielbares Batman-Game

Infos zur Spielzeit:
HALLofGAME hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    HALLofGAME
  • 6.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default