Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Broken Sword – Neues Video


1 Bilder Broken Sword – Neues Video
Broken Sword erschien hierzulande als “Baphomets Fluch“ sowohl für den PC als auch die Playstation. Es handelt sich um ein typisches Point and Click-Adventure mit zweidimensionaler Grafik. Im Moment sind Spiele dieser Art ja praktisch ausgestorben, aber BAM! Wird bald eine Game Boy Advance-Umsetzung dieses Klassikers veröffentlichen. Die Handheld-Variante wird weitestgehend mit dem Original identisch sein was zum Beispiel die Rätsel, Personen und Orte betrifft. Auch der Grafikstil ist erhalten geblieben, wobei die GBA-Neuauflage natürlich ein wenig schlechter aussieht als die „großen Geschwister“. Davon abgesehen wurden die Steuerung und das Interface an den Game Boy Advance angepasst. Der Soundtrack wurde zum größten Teil übernommen. Der Held des Spiels ist George Stobbart; ein Amerikaner der in Paris Urlaub macht. Dort wird er zum Zeugen eines Raubmords und nach und nach wird er in geheimnisvolle Vorgänge verstrickt. Der Mörder hat nämlich ein wertvolles Dokument gestohlen, welches im Mittelalter im Auftrag der Tempelritter geschrieben wurde. Dieses Schriftstück weist angeblich den Weg zu einer Quelle absoluter Macht. Und die neuen Besitzer führen natürlich nichts Gutes im Schilde. Auf seinem Weg bekommt George mehr als siebzig Orte in ganz Europa zu sehen und seine neue Bekannte Nicole unterstützt ihn bei seinen Nachforschungen. In typischer Adventure-Manier werden Gespräche geführt sowie Gegenstände gesammelt und miteinander kombiniert. Broken Sword soll im März erscheinen und falls das Spiel Erfolg hat werden vielleicht auch noch weitere Adventures für den GBA umgesetzt. Das neue Video ist 10, 3 MB groß und es liegt im DivX-Format vor. Direkter Download-Link: ftp://files.gamesmania.de/pub/gamesmania/videos/gba/brokensword.avi

Ceilans Meinung:
Ich freue mich schon auf die Game Boy Advance-Umsetzung des Spiels, denn die Original-Version habe ich nur recht kurz gespielt weil dann irgendein anderes interessantes Game herauskam. 2D-Adventures mag ich sehr gern und ich finde es deshalb etwas schade, dass diese Spiele auf dem PC nur noch so selten anzutreffen sind. Aber wenigstens feiert ein Klassiker jetzt seine Auferstehung und ich hoffe das weitere folgen werden. Neue Screenshots wurden diesmal leider nicht veröffentlicht, aber bis jetzt sahen die Bilder immer sehr vielversprechend aus.

Quelle: gba.nin-xtreme.com

e_gz_ArticlePage_Default