Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Baldur's Gate: Dark Alliance - Diablo 2 auf der PS2 - Leser-Test von Eye Caramba


1 Bilder Baldur's Gate: Dark Alliance - Diablo 2 auf der PS2 - Leser-Test von Eye Caramba
Baldurs Gate: Dark Alliance

Diablo 2 für den PC ist das derzeitige Non plus Ultra für Hack 'n Slay-Fans. Aber die PS2-Spieler müssen nicht mehr neidisch auf die PC-Welt blicken, denn sie hat Baldurs Gate: Dark Alliance. Und dass sich Baldurs Gate nicht hinter der Konkurrenz zu verstecken braucht, ist nach 5 Minuten spielen bereits klar...

Facts

- mehr als 100 Waffen, Rüstungen und Schwerter zu kaufen

- 3 verschiedene Welten

- toller Zweispieler-Modus

- 3 + 1 freispielbarer Charakter

Story

Wenn ihr euch für einen der drei Charaktere am Anfang entschieden habt, geht’s gleich los mit der Story:

Das verschlafene Hafenstädtchen Baldurs Gate war eigentlich immer ein ruhiges und friedliches Städtchen. Aber dieser Frieden ist vorbei: Seit einiger Zeit kreist eine Diebesgilde umher und raubt unschuldige Besucher aus - nicht selten endet das mit dem tot der unschuldigen. Auch ihr werdet angegriffen und ausgeraubt. Und wäre die Stadtwache nicht vorbeigekommen, wärt ihr jetzt wahrscheinlich schon tot. So überlebt ihr den Angriff aber mit viel Glück, und kommt in eine Kneipe, wo ihr euren ersten Auftrag bekommt, und gleichzeitig verstrickt sich die Story immer weiter bis hin zu einer riesigen Verschwörung

Gameplay

Baldurs Gate: Dark Alliance ist das erste Spiel für die PS2 aus dem Hack and Slay-Genre. Ihr steuert einen von drei Charakteren, und müsst euch gegen allerhand Gegner mit Schwert, Pfeil und Bogen oder Äxten durchsetzen und dabei noch Aufträge erfüllen. Für diese Aufträge bekommt ihr Gold, und könnt dieses beim örtlichen Waffenhändler in neue Rüstungen, Schwerter und Äxte investieren. Zudem solltet ihr auch reichlich Heil- und Manatränke kaufen, um eure Kräfte aufzufrischen. Natürlich könnt ihr auch Magie anwenden, um eure Gegner zu erledigen.

Wenn ihr Gegner erledigt, füllt sich langsam eure Erfahrungsleiste. Habt ihr eine bestimmte Grenze überschritten, bekommt ihr ein Level-Up und eine Anzahl an Punkten, die ihr in neue Fähigkeiten investieren könnt.

Im laufe des Spiels treibt ihr mit neuen Aufträgen die Story immer weiter voran, und es macht extrem spaß, das Spiel zu spielen. Viele verschiedene Gegner, eine tolle Story und ein unglaublich spaßiges wie auch motivierendes Gameplay garantieren perfekten Spielspass.

2 Spieler = doppelt spaß?

Im Falle von Baldurs Gate ein ganz eindeutiges JA. Das Spiel kann man auch zu zweit mit einem Freund durchspielen, ohne dabei an übersicht oder ähnlichem zu verlieren, sondern an spaß zu gewinnen. Es macht immer wieder Spaß, mit einem Freund das Spiel in die Konsole zu legen und ein paar Monster zu killen. Einfach genial. Wenn es eine Multiplayerwertung geben würde, hätte es ganz klar eine 12 verdient!

Grafik

Die Grafik ist schlichtweg unglaublich und das vielleicht beste, was es derzeit auf der PS2 zu sehen gibt. Ihr spielt zwar aus der Vogelperspektive, aber alles ist derart detailliert und flüssig, dass man einfach auch nur stundenlang durch die Gänge und Räume stiefeln kann und sich die tolle Umgebung anzuschauen. Zudem sind die Effekte bei Zaubern wunderschön anzuschauen. Das beste aber ist das Wasser: Die Wellen sehen derart realistisch aus und brechen sich realistisch, dass man stundenlang nur im Wasser rumlaufen will.

Sound

Der Sound kann teilweise leider nicht überzeugen. Eine tolle deutsche Synchronisation steht nervigen Kommentaren der Charaktere im Weg. Die sonstigen Soundeffekte können aber voll überzeugen.

Steuerung

Bei der Steuerung merkt man sofort, dass das Spiel von Anfang an für die PS2 entwickelt wurde. Mit dem linken Analogstick steuert ihr, auf dem rechten justiert ihr die Kamera, auf X schlagt ihr, auf Kreis führt ihr einen effektreichen Zauber aus, auf Viereck öffnet ihr Türen und Kisten, auf Dreieck springt ihr und auf den Schultertasten trinkt ihr einen Heiltrank und ruft die Karte auf. Das mag sich jetzt zwar sehr kompliziert anhören, aber schon nach Minuten beherrscht man die Steuerung perfekt.

Fazit

Baldurs Gate: Dark Alliance ist ein muss für alle PS2-besitzer, die auch nur annähernd Diablo 2 mögen. nahezu perfekte Grafik, gute Synchronisation, tolle Steuerung und ein extrem spaßiges katapultieren dieses Spiel an die Spitze der Spiele mit dem meisten Spass. Allein schon wegen dem Multiplayermodus ist das Spiel ein Kaufgrund. Lediglich die Story kann zum Schluss nicht überzeugen.

Negative Aspekte:
Schwaches Ende

Positive Aspekte:
Geniale Grafik, gute Synchronisation, supr Steuerung

Infos zur Spielzeit:
Eye Caramba hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Eye Caramba
  • 9.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default