Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Asterix und Obelix – Neue Screenshots


1 Bilder Asterix und Obelix – Neue Screenshots
Die beiden berühmtesten Comic-Gallier kehren bald zurück. Und zwar mit einem GBA-Modul, auf dem offensichtlich gleich zwei Spiele gespeichert sind. Es handelt sich auf der einen Seite um die Umsetzung eines Super Nintendo-Games und auf der anderem Seite um ein neues Prügelspiel (Asterix und Cleopatra). Die Umsetzung des SNES-Oldies gehört einem Genre an, welches auf dem GBA im Moment gewaltig überstrapaziert wird. Es handelt sich nämlich um ein waschechtes Jump & Run. Im zweiten Game soll man dem Architekten Numerobis helfen, der (wie im gleichnamigen Film) in kürzester Zeit einen Palast für die launische Cleopatra bauen muss. Genauere Infos zu den beiden Spielen gibt es leider noch nicht. Dafür wurden aber schon neun Screenshots veröffentlicht und man kann sich sogar ein Video mit Gameplay-Szenen herunterladen. Dieses Video ist in zwei verschiedenen Formaten zu haben, wobei die eine Version einen relativ moderaten Umfang von „nur“ 8, 85 MB hat.
Das neue (bzw. nicht ganz so neue) Spiel soll in ein paar Wochen erscheinen. Wann genau es in den Regalen liegen wird steht leider nirgends.
Abgesehen von diesem Doppelmodul wird der Publisher Infogrames anscheinend noch eine weitere Asterix-Versoftung herausbringen. Das Game mit dem französischen Namen „Astérix et Obélix : Paf ! Par Toutatis ! " soll in unserem Nachbarland am 25. Februar erscheinen.
Dabei handelt es sich wie es aussieht um keine Umsetzung sondern um ein völlig neues Abenteuer. Mehr Infos dazu gibt es leider nicht.

Ceilans Meinung:
Sehr verwirrend das Ganze. Drei Asterix-Spiele auf zwei Modulen und das alles in den nächsten Wochen. Ich weiß ja nicht ob die Games ein großer Erfolg werden. Die Screenshots sind zwar nicht schlecht, aber langsam hängen einem die ganzen GBA-Jump &Runs ja schon zum Hals raus (mir zumindest). Da muss schon ein wirklicher Hit-Kandidat wie etwa Sonic Advance kommen, um mich noch zu begeistern. Vor allem weil ich bei Comic- und Filmumsetzungen immer sehr misstrauisch bin. Bis jetzt waren die Asterix-Spiele schließlich noch nie so das Wahre. Trotzdem darf man die Hoffnung nicht aufgeben. Vielleicht ist der neuste Versuch gar nicht mal so übel.

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_Default