Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Arx Fatalis: Deutsche Demo ist erschienen


1 Bilder Arx Fatalis: Deutsche Demo ist erschienen
Schon Ende diesen Monats soll das Rollenspiel Arx Fatalis, vom Entwicklerteam der Firma Arkane Studios, auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Für alle interessierten Rollenspiel Fans, die es bis zur Veröffentlichung nicht mehr abwarten können, ist nun eine 160 Mbyte große, deutsche Demo erhältlich.

In der Betaversion von Arx Fatalis erwachen Sie in einem unterirdischen Reich, befallen von allerlei furchteinflößenden Kreaturen, wie Dämonen, Trolle, oder Goblins. Ihre Aufgabe besteht darin, dieses Reich von all dem Ungeziefer wieder zu befreien. Zu Beginn sind Sie lediglich mit einer Unterhose bewaffnet, erst im Laufe des Spiels erhalten Sie ein Breitschwert und ein Kettenhemd. Später kommen dann noch insgesamt satte 50 Zaubersprüche und ähnliches hinzu, vorrausgesetzt, Sie finden alle Runen. Anders als bei den aktuellen Rollenspielen steuern Sie Ihren Helden aus der Ego Perspektive heraus. Als Gegner warten teilweise richtige Brocken mit gelungener KI auf Sie. Vor allem stoßen Sie des öfteren auf größere Gegnermassen, da hilft dann meist nur noch ein Zauberspruch der Sie unsichtbar macht, um sich so an den schlecht gelaunten Feinden vorbei zu schleichen. Sollten Sie jedoch auf Gegner treffen, die sich durch Erschnüffeln oder Hören den Weg zu Ihnen suchen, kommen Sie mit der Unsichtbarkeit auch nicht sehr weit. Dann muss das Schwert geschwungen werden.
Ihre Wege führen Sie neben der Stadt auch durch unterirdische Bergwerke, vorbei an Flüssen aus schön leuchtendem Lava und liebevoll texturierten Wänden. Die Lichteffekte sorgen für die notwendige Atmosphäre.

Hier geht es direkt zur Dowload-Seite der Demo:
http://arxfatalis.jowood.de/german/files/files.php

vollpropellers Meinung:
Arx Fatalis bietet im Vergleich zu aktuellen Rollenspielen einige interessante neue Features, so dass Fans des Rollenspiel Genres gespannt sein dürfen, ob Arx Fatalis der Konkurrenz das Wasser reichen kann. Die Grafik, sowie die Gegner KI machen schon jetzt einen ordentlichen Eindruck.

Quelle: www.krawall.de

e_gz_ArticlePage_Default