Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Armed and Dangerous: Wieder ein genialer Shooter! - Leser-Test von LINK89


1 Bilder Armed and Dangerous: Wieder ein genialer Shooter! - Leser-Test von LINK89
Armed & Dangerous ist ein außergewöhnlicher Shooter mit viel herrlich schwarzem Humor. Ihr zieht der Held Rom los um zu verhindern, dass der böse König das Buch der Herschafft entsiegelt, mit dessen Hilfe er noch mächtiger werden würde. Natürlich geht ihr das Abenteuer nicht alleine an, sondern werdet von vier schrägen Freunden begleitet. Von einem alten Blinden, einem streitsuchendem Maulwurf und einem Teesüchtigem Roboter. Die Story wird das ganze Spiel über mit humorvollen Zwischensequenzen weitererzählt. Da die Story einfach das Genialste im ganzen Spiel ist möchte ich nicht zuviel vorweg nehmen.
Die Synchronisation ist insgesamt auch sehr gut gelungen. Einfach zum Weglachen, wenn die Gegner in teils bayrischem Dialekt reden. Insgesamt hat das Spiel 21 Levels, welche ihr in reiner Shootermanier überwindet. Dazu habt ihr Zugriff auf ein großes Waffenarsenal, welches neben klassischen Waffen wie ein Schrotgewehr, ein Maschinengewehr und diversen Raketenwerfer, auch schräge Waffen wie eine Hai-Kanone, mit der ihr einen gefräßigen Hai auf eure Gegner loslassen könnt, bietet. Zusätzlich gibt es noch diverse Minen und Granaten. Besonders abgefahren ist die K. O. -Granate. Im Laufe des Spiels erhaltet ihr auch einen Jetpack um schneller durch die teils riesigen Levels zu kommen. In den abwechslungsreichen Levels stehen dann auch noch mehrere Geschütztürme die ihr benutzen könnt. Die Missionsziele sind sehr abwechslungsreich. Von "Rettet die Bauern" bis zu " Zerstört die markierten Gebäude" ist alles dabei. Fast alle Gebäude in den Levels können zerstört werden. Zu bemängeln ist, dass die Gegner fast immer die gleichen sind. Ein bisschen mehr Abwechslung hätte hier nicht geschadet. Dann gibt es im jedem Level noch je ein Teil zu finden mit dem man Extras wie neue Spielmodi, Cheats und Schwierigkeitsgrade freischaltet. Insgesamt gibt es drei Schwierigkeitsgrade.

GRAFIK

Die Grafik ist ein gravierender Schwachpunkt im Spiel. Teilweise trüben tote Pixel und herbe Ruckler das Spielvergnügen. Die Charaktere bewegen sich teils sehr steif und sind ziemlich eckig geraten, außerdem sind sie sehr sparsam animiert. Das Design zeigt sonst gute Ansätze und ist ziemlich fantasiereich gestaltet. Die Umgebungen sind auch mit viel Fantasie gestalte, doch wie die Charaktere sehr eckig. Hier hätten die Entwickler mehr rausholen können.

SOUND

Der Sound ist gehobenes Mittelmaß. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen. Leider ist die Tonabmischung nicht ganz sauber und rauscht ein wenig. Die Geräusche im Spiel wie zum Beispiel die der Schüsse und Explosionen sind recht gut gelungen. Die Sprachsamples passen immer gut zum Geschehen, hören sich aber auch nicht ganz sauber an.
Ansonsten ist der Sound aber sehr dynamisch und abwechslungsreich gestaltet.

BEDIENUNG

Die Bedienung ist für Anfänger anfangs ziemlich gewöhnungsbedürftig, geht dann aber nach ca. zehn Minuten leicht von der Hand. Kenner von Brute Force und Freedom Fighters werden sich sofort heimisch fühlen. Allerdings ist das Wechseln der Waffen mit dem Steuerkreuz recht umständlich. Oben links am Bildschirmrand ist ein Radar zusehen welches bei der Orientierung in den Levels hilft. Das Zielsystem ist ein bisschen leichtgängig, aber man kann sich nach einiger dran gewöhnen.
Ansonsten ist die Bedienung recht einfach gestaltet.

FAZIT

Armed & Dangerous ist ein humorvoller Shooter für Anfänger bis Profis. Besonders der schwarze Humor macht dieses Spiel einzigartig. Einzig und allein die Grafik ist ein großer Kritikpunkt. Ansonsten sollte man sich dieses geniale Spiel nicht entgehen lassen.

Negative Aspekte:
teils herbe Grafikfehler

Positive Aspekte:
viel Humor, abgefahrene waffen

Infos zur Spielzeit:
LINK89 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    LINK89
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default