Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Screenshots zu Arcturus


1 Bilder Neue Screenshots zu Arcturus
Arcturus ist ein Action-Strategie-Mix des britischen Entwicklerteams Blue Inca. Zu diesem Game wurden jetzt auf der offiziellen Homepage einige neuen Screenshots veröffentlicht.
Das Spiel ist auf einem fremden Planeten angesiedelt, auf dem zwei verfeindete Rassen leben. Als Anführer kontrolliert man eines der beiden Völker und die Spieler sind dabei einerseits für das Ressourcen-Management, das Erforschen neuer Technologien und das Erobern zusätzlicher Gebiete verantwortlich. Zusätzlich ist man aber auch der absolute Superkämpfer der jeweiligen Nation und man kann die verschiedensten Fahrzeuge und Fluggeräte steuern, wodurch natürlich der Actionanteil sehr groß wird. Dabei darf man offensichtlich selbst auswählen welche Einheit man gerade kontrolliert. Die dreidimensionale Welt des Spiels hat riesige und völlig unterschiedliche Landschaften zu bieten und man bekommt so unter anderem Gebirge, Wüsten, Vulkane und Inseln zu sehen. Für jede der Rassen gibt es vier Technologie-Stadien (die wohl mit den Epochen in historischen Strategiespielen zu vergleichen sind). Um ein neues Stadium zu erreichen müssen vor allem die drei Ressourcen (Metal, Energie und Kampferfahrung) gesammelt werden. Diese werden auch für das Erschaffen von zusätzlichen Einheiten und für Waffen-Upgrades benötigt. Metal und Energie werden von speziellen Einheiten „geerntet“ und Kampferfahrung kann natürlich durch die Erfolge der verschiedenen Soldaten im Krieg gewonnen werden. Jede Rasse hat ungefähr 25 Einheiten zur Verfügung und die einzelnen Typen sind bei beiden Parteien gleich. Lediglich bei den Attributen und damit den Stärken und Schwächen sind Unterschiede erkennbar. Dadurch haben beide Gruppen auch grundsätzlich den selben Technologiebaum, aber je nachdem welche Rasse man kontrolliert, können einzelne Zweige mehr oder weniger nützlich sein. Man kann entweder in Ego- oder Third Person-Perspektive spielen und die Einheiten die sich jeweils im Blickfeld der Figur befinden können direkt ausgewählt werden. Diejenigen Einheiten die weiter entfernt sind werden mit Hilfe einer praktischen Übersichtskarte kontrolliert. Arcturus wird auch einen Multiplayermode unterstützen, zu dem aber noch keine genaueren Informationen zu finden waren. Leider wird auch kein Releasetermin genannt, aber das Spiel wurde wohl auch erst vor einigen Monaten offiziell angekündigt (Und anfangs sollte es anscheinend auch für die XBox herauskommen. Dazu wurde aber danach nie wieder etwas gesagt.) Deshalb wird es bis zum Erscheinen sicherlich noch länger dauern.
Auf den Bilder sind einige Landschaften und Fluggeräte zu sehen.

Ceilans Meinung:
Die Idee mit dem Vermischen von Action- und Strategie-Elementen finde ich gar nicht schlecht. Man kann nur hoffen, dass dieser gelungene Ansatz auch ordentlich umgesetzt wird. Die Screenshots waren bis jetzt leider noch nicht sehr aussagekräftig und die neuen Bilder sind auch noch nicht gerade beeindruckend. Aber wie es aussieht befindet sich Arcturus ja auch noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium, so dass sich im Grafikbereich sicherlich noch viel ändern wird. Die Beschreibung auf der Homepage und die Informationen aus einem älteren Interview, das auch hier erwähnt wurde, hören sich jedenfalls schon vielversprechend an. Actionspiele sind bekanntlich nicht mein Fall, aber in Kombination mit Echtzeitstrategie könnte das Ganze vielleicht sogar für ich interessant werden. Ich behalte das Game auf jeden Fall im Auge.

Quelle: www.blueinca.co.uk

e_gz_ArticlePage_Default