Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Archangel – Neue Screenshots


1 Bilder Archangel – Neue Screenshots
Das mit Spannung erwartete Arx Fatalis ist zur Zeit nicht das einzige Rollenspiel des bekannten Publishers Fishtank Interactive, denn mit „Archangel“ ist ein weiteres Spiel dieses Genres für den PC in der Mache. Bei Gamigo kann man jetzt endlich wieder ein paar frische Bilder dazu finden.
Archangel vermischt typische Rollenspiel-Elemente mit viel Action und dadurch dass es gleich in drei völlig unterschiedlichen Welten angesiedelt ist haben die Entwickler aus dem Hause Metropolis Software sehr viele Freiheiten was die Gestaltung der Figuren und Ereignisse betrifft. Alles beginnt damit dass ein junger Mann aus unserer ganz normalen Welt mit seinem Auto herumfährt. Plötzlich wird er von einem gewaltigen Lichtblitz geblendet und nach einer Vollbremsung von einem seltsamen alten Mann aus dem Auto gezogen. Als er wieder bei klaren Verstand ist befindet sich der Held in einem kleinen Raum und ihm wird klar dass er (wie auch immer) im finstersten Mittelalter gelandet ist. Wie so viele Helden in Spielen kann er sich dummerweise an nichts erinnern. Ein göttliches Wesen behauptet, dass nur er die Welt von den üblen Kreaturen befreien kann die sich dort herumtreiben und der junge Mann wird später schlicht als Archangel (also „Erzengel“) bezeichnet. Nach dem Mittelalter bekommt man das futuristische Berlin zu sehen und das dritte Szenario ist schließlich die gefährliche „City of Evil“. Das Spiel kombiniert also Elemente aus Fantasy, Geschichte und Science-Fiction. In jeder Epoche findet man natürlich völlig unterschiedliche Elemente wie etwa die dazugehörigen Waffen. Das Spiel ist zwar sehr actionreich aber man sollte trotzdem ab und zu nachdenken, denn manche Gegner haben besondere Schwächen oder Resistenzen gegen bestimmte Waffentypen oder Angriffsarten. Neben den Waffen können wie nicht anders zu erwarten auch Zaubersprüche eingesetzt werden, die auf magischen Runen basieren. Grundsätzlich kommt im Spiel offensichtlich die Third Person-Perspektive zum Einsatz, aber als Ergänzung gibt es nach Wunsch wohl auch eine Möglichkeit in die Egoperspektive zu wechseln (das war zumindest so geplant). In Archangel gibt es mehrere verschiedene Charakterklassen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Bei Gamigo werden nur der Krieger und der „Geist“ genannt, aber vor einiger Zeit war auch mal von einem Panther die Rede. Archangel wurde anscheinend zu Beginn des letzten Jahres angekündigt und es sollte ursprünglich schon im zweiten Quartal erscheinen. Bei Gamigo oder auch auf anderen Seiten wird aber kein aktueller Releasetermin genannt. Mit folgendem Link kommt man direkt zu den Screenshots:
www.gamigo.de/index.php?site=screenshot_detail&plattform=1&id_titel=1210

Ceilans Meinung:
Archangel ist wieder so ein Spiel, das ich bis jetzt nur vom Namen her kannte. Aber nachdem ich ein bisschen gesucht habe, habe ich festgestellt dass es wohl schon öfter in Previews oder anderen Meldungen erwähnt wurde. Wobei auch bei diesem Game wohl längere Zeit Funkstille geherrscht haben muss. Man sollte es aber auf jeden Fall im Auge behalten. Und nachdem jetzt wieder Screenshots veröffentlicht wurden kann man wohl davon ausgehen dass das Spiel langsam aber sicher Formen annimmt. Auf den Screenshots sind schon ein paar hübsche Effekte zu sehen und die Idee mit den drei Szenarien ist wirklich nicht übel. In den meisten Spielen dieser Art bekommt man ja nur eine Welt (meistens Fantasy oder höchstens mal Science-Fiction) geboten.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default