Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Another War – Neue Screenshots und Infos


1 Bilder Another War – Neue Screenshots und Infos
Dieses Spiel wurde hier zuletzt (und auch nur ein einziges Mal) im Oktober erwähnt und in der Zwischenzeit hat das polnische Entwicklerteam mit Hochdruck an der Fertigstellung von „Another War“ gearbeitet. Dabei handelt es sich um ein Rollenspiel, das in einem für dieses Genre ziemlich ungewöhnlichen Szenario angesiedelt ist. Denn Another War spielt nicht in einer mittelalterlichen Fantasywelt sondern im Europa des Zweiten Weltkriegs. Ein Mitarbeiter von To the Game hat jetzt eine spielbare Vorabversion erhalten und in einem Artikel werden die ersten Eindrücke geschildert. Passend dazu wurden auch einige neue Screenshots veröffentlicht.
Das Spiel beginnt damit, dass ein paar Freunde nach vielen Jahren über ihre Erlebnisse im Krieg reden. Die Figur des Spielers beginnt die eigene Geschichte zu erzählen und man wird in die Vergangenheit zurückversetzt. Der Held reist als Agent in ein kleines französischen Dörfchen, das von den Deutschen besetzt wurde. Ein Freund des Charakters hat diesen um Hilfe gebeten und es geht um ein wichtiges Geheimnis. Irgendwie hat der Kumpel ein mächtiges Artefakt entdeckt, das auf keinen Fall in die falschen Hände geraten darf. Doch bevor man genauere Informationen bekommt werden die beiden von deutschen Soldaten verhaftet und getrennt. In dieser Situation ist es natürlich die Aufgabe des Spielers, das Artefakt zu finden und zu beschützen. Dafür kann man zuerst einmal einen von drei spielbaren Charakteren aussuchen. So gibt es einen Kämpfer, einen Dieb und einen „Denker“ (also praktisch eine modernen Magier). Diese Figuren haben unterschiedliche Stärken und Schwächen was die acht grundsätzlichen Werte wie etwa Kraft und Intelligenz angeht. Außerdem hat jeder der Charaktere von Anfang an eine besondere Fähigkeit. Wenn man im Level aufsteigt kommen natürlich wie gewohnt die verschiedensten neuen Skills dazu und die Werte verbessern sich. Die erste Aufgabe ist natürlich die Flucht aus dem Gefängnis und danach führt einen das Abenteuer offensichtlich durch ganz Europa. Die Kämpfe sind sehr actionreich und sie laufen wie in Diablo in Echtzeit ab. Ab und zu tauchen hilfreiche Personen auf, die den Hauptcharakter auf seinem Weg begleiten. Diese Figuren kann man zwar nicht direkt steuern, aber man darf immerhin bestimmen wie die jeweiligen Erfahrungspunkte nach den Kämpfen auf die Fähigkeiten der Helfer verteilt werden. Alle Waffen und Gegenstände die von den Helden getragen werden sind auch deutlich zu sehen. Eine Besonderheit von Another War sind die vielen Dialoge, die anscheinend sehr humorvoll sind. Überall findet man Anspielungen auf berühmte Filme wie etwa das „Dreckige Dutzend“ oder „Der Soldat James Ryan“. Dabei kann man fast immer verschiedene Antworten auswählen und die Gespräche können so unterschiedlich ablaufen. Im Text werde auch noch die ersten Aufgaben aus dem Spiel beschrieben. Ein genauer Releasetermin wird nicht erwähnt, aber das Game ist wohl so gut wie fertig. Die Screenshots findet man unter dem Text.

Ceilans Meinung:
Von diesem Spiel habe ich vorher noch nie etwas gehört und das dürfte wohl vielen Leuten so gehen. Immerhin waren schon seit Monaten keine Informationen dazu zu finden und der Autor der Preview-Artikels ist positiv überrascht weil dieses Spiel anscheinend so gut ist. Another War scheint eine nette Alternative zu den unzähligen Fantasy-Konkurrenten im Rollenspielbereich zu sein. Ich mag die mittelalterlichen Welten mit ihren Monstern und anderen Kreaturen zwar sehr gern, aber vielen Leuten hängt die ganze Thematik schon zum Hals heraus. Und ein RPG im Zweiten Weltkrieg ist wirklich mal etwas Anderes. Darüber hinaus hört sich die Beschreibung auch ziemlich interessant an und die Screenshots sehen nicht schlecht aus. Man kann das Game auf jeden Fall im Auge behalten.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default