Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Alpha Centauri: Alien Crossfire - einfach genial! - Leser-Test von lidofrin


1 Bilder Alpha Centauri: Alien Crossfire - einfach genial! - Leser-Test von lidofrin [Quelle: PC Games Hardware]
Alien Crossfire ist das Addon zu Sid Mayer's Alpha centauri und bietet eine dichte Story, geniale Forschung und tolle Diplomatie.

Um was gehts?
Alien Crossfire beginnt damit, dass zwei verfeindete ausserirdische Rassen auf dem Planeten, nach einem Kampf, abstürzen.
Das Spiel läuft wie der Vorgänger Civilisation. Man entwickelt neue Waffen, Bauten oder entwickelt sich auf gestigem Sektor weiter. Diverse Rassen mit verschiedenen Stärken und Schwächen bieten für jeden Spieler etwas. Natürlich kann man auch die Völker aus Alpha Centauri spielen.
Man beginnt mit einer einzigen Siedlungskapsel, mit der man seine erste Stadt auf dem fremden Planeten gründet. Von jetzt an beschäftigt man sich Verbesserung der Infrastruktur und ersten Verteidigunsmaßnahmen. Mit genauer, zielgerichteter Forschung treibt man die Kriegsmaschinerie voran, entwickelt neue Bauten für die Bevölkerung oder versteift sich auf rein intellektuellen Fortschritt.
Der komplexe Forschungsbaum ermöglicht enorm viele Möglichkeiten. Um zu gewinnen kann man schlicht alle anderen auslöschen, wirtschaftliche Kriterien erfüllen oder zu Transzendenz aufsteigen; quasi Sieg durch Evolution.

Was ist besonders an Alien Crossfire / Alpha Centauri?
Als man auf dem planeten landet, stellt man fest, daß roter Fungus rund um einen wächst. Aus diesem kriechen oftmals fiese Pilzschwärme, die Einrichtungen wie Straßen oder Farmen vernichten. Diese Gefahr kann aber später zum Vorteil werden. Denn, je nach Spielweise, wird diese Bedrohung zum Freund. Und hier legt der größte Pluspunkt des Spiels. Denn Alien Crossfire bietet nicht nur enormen Spaß durch Bauen, Forschung und Diplomatie, sondern auch eine mehr als geniale Story. Denn zwischendurch kommen Episoden aus dem Planetenbuch. Hier erfährt man Genaueres über die pflanzliche Lebensform und deren Denkweise. Es handelt sich um eine Art kollektives Bewußtsein, das eigentlich auch nur versucht zu überleben. Später kommuniziert man sogar damit und lernt voneinander. Später kann man, je nach Forschung, auf dem Fungus reisen wie auf Straßen. Sogar Nahrung daraus gewinnen und somit den Fortbestand der eigenen Population sichern.
Werden neue Forschungen abgeschlossen so folgen Zitate von Prominenten, oder auch erfundene. Diese bilden eine derart dichte Atmosphäre, wie ich sie in keinem andferen Spiel jemals wiederfand.

Fazit:
Dieses Spiel und sein Addon bieten monatelangen Spielspaß und liefern sogar einige Denkanstöße für unser eigenes Leben. Die Moral ist quasi, dass es viele Wege zum Ziel gibt; einige aber anderen vorzuziehen sind. Jeder, der Aufbau, Forschung und Diplomatie mag wird Alien Crossfire und Alpha Centauri lieben. Unbedingt kaufen!!

Negative Aspekte:
nix

Positive Aspekte:
neue Rassen

Infos zur Spielzeit:
lidofrin hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    lidofrin
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default