Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Aliens vs. Predator 2: AvP2 - Es geht weiter - Leser-Test von Dark.Striker


1 Bilder Aliens vs. Predator 2: AvP2 - Es geht weiter - Leser-Test von Dark.Striker
Tja First-Person Shooter-Liebhaber, Sierra hat jetzt den zweiten Teil des Action-Games Alien versus Predator übernommen.

Zur Grafik: Wie auch der Vorgänger benutzt AvP2 die LITHTECH Engine, was wohl den hohen Detailgrad von Einzelheiten ausmacht. Außerdem wurde die Grafik enorm verbessert was die hohen Anforderungen erklärt. (Ich konnte AvP noch mit nem' 400 Pentium II spielen AvP2 verlangt bei niedrigster Qualtät einen 450 Pentium III)

Zum Spiel selbst: Wie auch in der letzten Variante kämpfen 3 Spezies in insgesamt 21 Leveln ums überleben. Der Predator als Jäger, der Marine als ewiger Gejagter mit viel Feuerkraft und das Alien. Was ich sehr schön fand das diesmal der ganze Lebenszyklus des Alien zu spielen ist. Das heißt man beginnt als "Facehugger", ihr wisst schon, das kleine Spinnnenvieh das dem Opfer ins Gesicht springt. Schon das allein macht das Alien zu meinem Favoriten. Doch selbst wenn man aus dem Wirtskörper ausbricht (auch im Spiel umgesetzt ;-) ), ist man noch kein Alien. Erst wenn man als kleines Alien Nahrung zu sich genommen hat, beginnt der Spass so richtig.
Der Predator hat sich kaum verändert. Die Waffen sind bis auf eine Art Kampflanze, eine fernzündbare Wurfbombe und einen Netzwerfer geblieben. Auch Tarnung und die 3 Sichtmodi wurden beibehalten. Der Predator hat für mich auch nicht soviel Reiz, da man durch die Tarnung eigentlich relativ sichtbar ist und außerdem jede Spezies durch die spezielle Predator-Maske sofort entdecken kann.
Der Marine ist waffenmäßig auch neu bestückt worden. Von einer Pistole bis zum Präzisionsgewehr ist alles dabei. Eine schöne Neuerung ist die Spezialmunition für den Granatenwerfer: Eine kleine Spinnenmine, die einen Gegner entdeckt und ihn bis zur Detonation verfolgt. (Super im Multiplayermodus!). Der Marine kann jetzt auch ein wenig hacken und schweißbrennen, doch das ist nur Beiwerk.

Zum Jugendschutz: AvP2 ist durch den unzensierten deutschen ersten Teil vorbelastet. Blut, Leichen und das fressen durch das Alien ist zensiert worden. Nur das Alien ist vollständig unzensiert.

Doch alles in allem. Ein saugutes Spiel!

Negative Aspekte:
Die deutsche Variante ist stark "entlaubt" worden. :-(

Positive Aspekte:
Das Alien ist immer noch der beste Charakter im Spiel!

Infos zur Spielzeit:
Dark.Striker hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default