Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Aliens: Colonial Marines – Neue Screenshots


1 Bilder Aliens: Colonial Marines – Neue Screenshots
Die berühmte Alien-Reihe rund um die abstoßende und höchst aggressive außerirdische Lebensform hat schon zahlreiche Computer- und Videospiele inspiriert und der Branchengigant Electronic Arts möchte in diesem Jahr ein weiteres Game mit dieser Thematik auf den Markt bringen. Es handelt sich um einen Egoshooter namens „Aliens: Colonial Marines“, der für die Playstation 2 erscheinen wird. Bei Gamespot wurden jetzt nach einer langen Pause wieder einige frische Screenshots zu diesem Spiel veröffentlicht.
Anders als im bekannten Aliens vs. Predator hat man in diesem Spiel leider nicht drei verschiedene Charaktere zur Verfügung, aber man kann dafür mehrere Teammitglieder kontrollieren denen man jeweils die passenden Befehle erteilt. Die Helden des Spiels sind die Spacemarines (oder „Colonial Marines“, was natürlich den Beinamen des Actiongames erklärt). Das Spiel ist offensichtlich nach dem ersten Film angesiedelt und es gibt Parallelen zum dritten Teil. Die Marines müssen herausfinden warum ein anderes Team verschwunden ist und dabei kommen ihnen natürlich die verschiedensten Entwicklungsstufen des außerirdischen Parasiten in die Quere („Facehugger“, Königin usw.). Zusätzlich zu den altbekannten Formen sollen wohl auch ein paar komplett neue Biester auftauchen. Echte Marines haben aber selbstverständlich auch ein beeindruckendes Waffenarsenal zur Verfügung und mit einem Flammenwerfer in der Hand sieht die Welt schon wieder viel freundlicher aus. Man kann offensichtlich jeweils vier Teammitglieder auswählen und es gibt außerdem verschiedene Formationen und die bereits erwähnten Befehle. Jeder Charakter hat unterschiedliche Eigenschaften was etwa die Erfahrung angeht und man muss die besonderen Fähigkeiten geschickt einsetzen um ans Ziel zu kommen. Aliens: Colonial Marines ist ein missionsbasiertes Spiel und es gibt insgesamt 21 Aufgaben in drei Kampagnen.
Das Game wurde offensichtlich schon auf der letzten E3 vorgeführt (und es war sogar schon eingeschränkt spielbar), aber seitdem wurden wohl kaum noch irgendwelche Bilder oder Informationen veröffentlicht. Ursprünglich hätte Colonial Marines laut Gamespot schon Ende 2001 erscheinen sollen, aber jetzt wird der kommende November als Releasezeitraum genannt. Bei Gamespot findet man unten rechts alle Meldungen (unter anderem einen alten Preview-Artikel) und die neuen Screenshots gibt es hier zu sehen: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,480908,00.html

Ceilans Meinung:
Sehr seltsam. Schon wieder ein Spiel das anscheinend seit einem knappen Jahr nur noch einmal im Januar erwähnt wurde (und da haben die Leute bei Gamesweb so getan als ob es gerade erst angekündigt worden wäre). Die letzten Bilder wurden wohl wirklich Ende Mai 2001 veröffentlicht. Bei der Entwicklung muss es offensichtlich einige Probleme gegeben haben. Immerhin kommt das Spiel jetzt ungefähr ein Jahr später als erwartet. Man kann nur hoffen dass es dann auch wirklich interessant ist. Die Screenshots sind ziemlich dunkel und ich finde sie jetzt nicht unbedingt toll, aber das liegt auch daran dass mir das Szenario generell nicht besonders gut gefällt. Immerhin nett dass dieses Spiel nicht für den PC sondern für die Playstatin 2 erscheint, denn für Sonys Konsole gibt es wenigstens nicht so unglaublich viele Egoshooter.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default