Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Alfred Hitchcock - The Final Cut im Gamezone-Test


1 Bilder Alfred Hitchcock - The Final Cut im Gamezone-Test
In der Rolle eines Privatdetektivs mit medialen Fähigkeiten soll der Spieler das mysteriöse Verschwinden einer Filmcrew vom Drehort aufklären. Grundlage für dieses Adventure sind die Filme des britischen Suspense-Meisters, die auch die nötigen Hinweise zur Lösung des Rätsels in sich bergen.

Das Spiel überrascht mit sehr schön gezeichneten Hintergründen, auf denen sich im bekannten Alone in the Dark-Stil die Figuren in 3D bewegen. Leider bietet The Final Cut nur ansatzweise eine packende Story, da man relativ schnell gelangweilt durch die Bildschirme läuft und nach einem passenden Hinweis sucht. Hier ist dann schon sehr gutes Detektivwissen gefragt!

Für Fans des Meisters durchaus ein Kauftipp, der Rest sollte das Spiel vorher auf jeden Fall Probespielen!

Alfred Hitchcock - The Final Cut (PC)
  • Singleplayer
  • 6,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 7/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 6/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default