Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Albion: Alt aber OHO - Leser-Test von [USK]Otsego


1 Bilder Albion: Alt aber OHO - Leser-Test von [USK]Otsego
Albion war mein erstes Rollenspiel und hat mich gleich begeistert. Es kann durch den Umfang und das Gameplay absolut überzeugen.
Also zur Grafik: Die Grafik ist für den damaligen Stand nicht ziemlich gut gewesen. Immer hin S-VGA Grafik damals war VGA ja noch Standart bei ner 800 mal 600 Auflösung konnte man das Spiel relativ gut anschauen aber da es leider nur 256 Farben hat halt relativ eintönig und grell. Es wurden viele neon Töne benutzt um das gazen futuristisch darzustellen . Dies ist den Herstellern wie ich finde nicht allzugut gelungen. Aber die Monster sind ihnen gut gelungen nur das sie vieleicht nicht abwechslungsreich genug sind aber das ist nur ein kleines Problem. Der Sound des Spiels ist ein bischen grausam. Wirklich schlechte FX Effekte und die Hintergrund Musik ist nur nervend ich hab den Sound ganz leise gestellt. Denn aus stellen ist nicht empfehlens wert da man sonst die Monster nicht hört *fg* und das ist ganz schön scheisse. .
Mein Fazit : Die schlechte Grafik und der grausame Sound wird durch die Bedienung und das Game Play alle mal wett gemacht.
Das Spiel gibt es glaube ich nicht mehr in der Handlung zu kaufen sondern wenn dann in wirklich guten Geschäften. Fakls ihr es nicht findet müsst ihr es euch bestellen. Ich denke mal, dass das Spiel so um die ca. 15 DM kostet. Manchmal haben sie das Spiel auch in einer Pc Zeitschrift (ich hab meine version auch da her)
Die Steuerung ist relativ gut man steuert entweder in der Vogelperspektive oder in der 1st Person. Je nachdem wo man ist. In der Vogelperspektive steuert man alles mit der Maus, in dem man auf den Boden klickt inder Ego sicht muss man die maus in die richtungen zum Bildschirmrand bewegen in die man will. Das ist ein bischen umständlich aber nach kurzer Eingewöhnungs Phase kommt man schnell mit klar.
Das einzige am Spiel was wirklich Top ist, ist das Game Play, welches wirklich gut ist. Das SPiel macht verdammt lange Spass (wahrscheinlich weil man ca 100 st. braucht um es durchzuspielen *fg*) und immer wieder etwas neues herausfindet. Es gibt viele unterschiedliche Waffen und Inventar gestallten alles abwechslungsreich. Die Simulation der Kämpfe ist runden basieren was nicht jeder magaber eigentlich auch gut gemacht ist. Ein weiterer VOrteil istauchdas manverschiedene Personen in seien soenannte Party aufnehmen kann und auch Magier und auch nicht menschliche Kreaturen sich deiner Party anschliessen und wieder verlassen. Ebenfals gut gemacht ist die Magie es gibt unzählige verschiedene Zauber und Schrift Rollen die alle andere gute oder schlechte Eigenschaften haben *fg* ebenfals gibt es ein Level System in dem man aufsteigen kann. Das Spiel ist verdammt umfangreich und deshalb nur für Leute zu empfehlen die Aussdauer haben. Fals ihr das Spiel irgendwann mal seht in einer PC Zeitschrift o.ä. seht müsst ihr wirklich eifnach mal zuschlagen und euch den echten Klassiker leistender ist echt Top für damals.Jo ich wünsche euch dann noch sehr sehr viel Spass beim spiele lasst euch nicht vorschnell von der Grafiktäusche zockt so an die 10 Stdann wird das schon. Wie gesagt einecht gutes Low Budget Game.
MfG [USK]Otsego

Negative Aspekte:
Die Grafik ist nicht gerade schön!!

Positive Aspekte:
Also das Spiel ist saumäßig umfangreich!!

Infos zur Spielzeit:
[USK]Otsego hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    [USK]Otsego
  • 5.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 4/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 3/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default