Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Airline Tycoon: Gute Wi-Sim - Leser-Test von Cram


1 Bilder Airline Tycoon: Gute Wi-Sim - Leser-Test von Cram [Quelle: Spellbound]
Im Spiel Airline Tycoon sind sie einer von 4 Spieler die versuchne mit einer Airline möglichst viel Geld zu verdienen.Sie kaufen Flugzeuge, richten Routen ein, verbessern ihre Maschinen und behindern die Konkurrenz durch Sabotage um erster zu werden.Dafür müssen sie jedoch einiges tun.

Sie haben die Wahl zwischen einem freien Spiel auf einem bestimmten Flughafen, oder eines der Szenarios.Bei diesen gibt es verschiedene Siegbestimmungen, meistens müssen sie besser sein als die Konkurrenz.Ein Szenario ist besonders originell, in diesem planen sie auf den Mond zu fliegen und müssen dafür die nötigen Teile zusammenkaufen, bevor es die Konkurrenz schafft.Zuerst müssen sie natürlich Geld verdienen.Dazu sollten sie Aufträge annehmen, Routen einrichten und Last-Minute Flüge fliegen.Dies sind nämlcih die einzigen Möglichkeiten um Geld in Airline Tycoon zu verdienen.

Jeder Tag in Airline Tycoon beginnt mit der Besprechung mit dem Flughafen Leiter.Dieser berichtet über Sabotageakte ( falls es welche gab ), gibt Kommentare über jede Fluglinie ab und ermahnt die Spieler.Danach gehen alle Spieler in ihre Büros, um den Tag zu planen.

Von hier aus kann man viele Statistiken und Infos einsehen.Außerdem steht das Telefon hier, mit dem man sich mit allen Abteilungen verbinden lassen kann.Zudem kann man die Post lesen, seine Flugzeuge erweitern und verbessern, die momentanen Aufträge auf die Flugzeuge verteilen, die Kerosinversorgung betrachten und sich über Flughäfen auf dem Globus informieren.

Es gibt natürlich viele weitere Räume die in Airline Tycoon wichtig sind.Im Personalbüro stellt man neue Personen ein, wirft Angestellte raus und ändert die Löhne.
Im Museum kann man alte Flugzeuge verkaufen und gebrauchte erwerben.Beim normalen Flugzeugmakler kann man auch neue Flugzeuge kaufen, jedoch sind diese wesentlich teurer.
Am Duty-Free Shop kann man zum Beispiel ein Handy oder einen Laptop kaufen.Bei Arab Air kann man Öl für die Flugzeuge erwerben.

Sehr wichtig für das Spiel ist vor allem der Travel Schalter.An diesem nimmt man Aufträge für die nächsten Tage an und plant so den Flugplan.Diese Aufträge bringen weniger Geld als die am Last Minute Schalter.

Am Last Minute Schalter bekommen sie kurzfristige Aufträge für den heutigen Tag oder für morgen.Diese bringen deutlich mehr Geld als die normalen Aufträge, haben dafür aber auch höhere Strafen.

Außerdem gibt es ein Brett, an dem man Routen anmieten kann.Mietet man beispielsweise die Route Berlin-New York zahlt man dafür täglich eine bestimmte Summe Geld und kann diese Route dafür so oft wie möglich fliegen.Große Linien sind teurer, bieten dafür aber mehr Passagiere.

Insgesamt gibt es relativ viele Räume in Airline Tycoon.Manche sind nicht sehr wichtig, andere braucht man dafür täglich.Nach einiger Zeit hat man sich jedoch orientiert und weiß wo was zu finden ist.Zudem besitzt man ein Buch, in dem man alle Räume anwählen kann in denen man bereits gewesen ist, was die Wege deutlich verkürzt.

e_gz_ArticlePage_Default