Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Aidyn Chronicles: The First Mage - Besser nicht drüber reden - Leser-Test von Grobschlächter


1 Bilder Aidyn Chronicles: The First Mage - Besser nicht drüber reden - Leser-Test von Grobschlächter
Waisenknabe Alaron beschließt eines Tages, seine Eltern
wiederzufinden. Unerfahren wie er ist, wird er gleich in einen Kampf
mit Goblins verwickelt, die in vergiften. So besteht sein erstes Ziel
darin ein Gegengift aus fernen Landen zubesorgen. So beginnt Aydin
Chronicles für das N64. Die Story der Rollenspielhoffnung von THQ ist
zwar alles andere als neu, aber doch spannend genug. Bedenkt man,
dass dieses Modul über zwei Jahre in der Entwicklung war, erwartet
man ein ausgepfeiltes Spiel. Was man aber zu sehen bekommt ist
jede Menge typischer N64 Nebel und die ruckeligsten Animationen
seit es Crashtest Dummies gibt! Als Alaron bewegt man sich durch
eine karg animierte 3D-Welt voller grünem Gestrüpp und fieser
Polygon-Monster. Kommt es zu einem Kampf gegen besagte
Bösewichter wird in den Schlacht-Modus gewechselt. Hier werden
alle Gegner als Symbole inklusive lächerlichem Standort-Radar
eingeblendet. Die Kämpfe sind EXTREM langwierig und
unspektakulär. Meistens muss man sich erst Zug um Zug dem Feind
nähern, bis endlich was passiert. Dann folgt eine kleine
Ruckelanimation plus Kampf-Quietsch-Sound, in der die Figuren die
gewählte Aktion ausführen. Das kann sich über etliche Minuten
ziehen, in denen Runde für Runde der selbe öde Schlag ausgeführt
wird. Zum Einschlafen. RPG typisch erweitert man im Laufe des Spiel
seine Party um Krieger, Magier oder Amazonen und steigt in den
Charakterwerten auf. Ein solides Inventar gehört ebenso zum Spiel.
Abschließend kann man nur sagen, dass es ausser Zelda und dem
kindschen Mario RPG kein gutes Rollenspiel für das N64 gibt, da
Aydin Chronicles gute Ansätze duch lausige Grafik und lahmes
Gameplay wieder zunichte macht. Eigentlich Schade drum!

Negative Aspekte:
abartig schlecht

Positive Aspekte:
endlich wieder ein Rollenspiel fürs N64

Infos zur Spielzeit:
Grobschlächter hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 1/10
    Steuerung: 1/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default