Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Chris Edwards Aggressive Inline – Neue Infos und Screenshots


1 Bilder Chris Edwards Aggressive Inline – Neue Infos und Screenshots
Die Leute von Gamespot haben dem Entwicklerteam Z-Axis einen Besuch abgestattet und passend dazu wurden ein paar zusätzliche Screenshots veröffentlicht. Und als Ergänzung werden in einem Text die wichtigsten Features sowie einige Informationen zum derzeitigen Entwicklungstand zusammengefasst. Chris Edwards Aggressive Inline soll zeitgleich für die Playstation 2, den GameCube und die XBox erscheinen (in den USA im Sommer) . Für das Spiel wird die Engine von Dave Mirra 2 verwendet, aber das Physiksystem und verschiedene Gameplay-Elemente wurden komplett neu entwickelt. Innerhalb des Games werden neben Chris Edwards, der praktisch als Vater des Inline-Sports gilt, auch noch acht weitere Profis zu finden sein deren Namen im Text genannt werden. Darüber hinaus wurden extra für das Spiel ein paar weibliche Charaktere erfunden. Per Motion-Capturing wurden die echten Bewegungen von Chris Edwards und einem weiteren Fahrer ins Game übertragen. Die Grafik soll beindruckend sein und man bekommt sehr viele Details wie etwa bewegliche Haare und Kleidungsstücke zu sehen. Die einzelnen Levels werden deutlich größer und ausgeschmückter sein als in Dave Mirra 2 und schon jetzt läuft alles sehr flüssig. Was die Steuerung betrifft werden Elemente aus Tony Hawk und Dave Mirra vermischt und mit einigen Innovationen kombiniert. Man kann die verschiedensten Tricks zu coolen Combos verbinden und mit Hilfe des so genannten „Action Buttons“ kann man je nach Situation und abhängig von der Beschaffenheit der Umgebung unterschiedliche Tricks vorführen oder mit einem NPC reden. Wenn man geschickt vorgeht (also wenn das Timing stimmt) kann man durch das Drücken des Buttons bei einem drohenden Sturz doch noch auf den Füßen landen. Ein interessantes Attributsystem ermöglicht es den Spielern, ihren Fahrer nach und nach an die eigenen Vorlieben anzupassen. In den Levels spricht man mit den jeweiligen NPCs, um neue Aufträge zu erhalten. Wenn die Aufgabe gelöst wurde folgt ein „gescriptetes“ Ereignis und meistens verändert sich dadurch die Umgebung. Das kann man am ehesten mit den Folgen des Erdbebens in Tony Hawk 3 vergleichen. Im Artikel wird dann noch die Steuerung genauer beschrieben. Die sieben neuen Screenshots stammen offensichtlich aus der Playstation 2-Version: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,539628,00.html

Ceilans Meinung:
Acclaims neustes Fun-/Extremsportspiel macht zumindest optisch einen wirklich vielversprechenden Eindruck. Besonders gut gefallen mir die hübschen Wassereffekte auf einem der Screenshots. Die restlichen Umgebungen und die Charaktere sehen aber auch nicht übel aus. Und was das Gameplay betrifft muss sich das Spiel wohl auch nicht vor den zahlreichen Konkurrenten in diesem Bereich verstecken. Die Neuerungen halten sich zwar bestimmt in Grenzen, aber Chris Edwards Aggressive Inline hat wohl trotzdem mehr Innovationen zu bieten als die meisten anderen Spiele dieser Art. Ein weiterer Tony Hawk-Klon ist nicht gerade das worauf die ganze Welt wartet, aber wenn alles gut umgesetzt wird kann das Game sicherlich trotzdem einige treue Fans finden. Es ist auf jeden Fall schon mal sehr praktisch, dass gleich für alle drei Konsolen eine passende Version erscheint.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default