Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Aggressive Inline - Neue Screenshots


1 Bilder Aggressive Inline - Neue Screenshots
Aggressive Inline (auch Chris Edwards Aggressive Inline genannt) ist Acclaims neustes Spiel aus der Welt des Funsports und es wird bekanntlich für alle Next Generation-Konsolen erscheinen. In den USA wird es im Sommer so weit sein, während für Europa noch keine Releasetermine genannt werden. Bei ToTheGame gibt es jetzt wieder ein paar Screenshots aus der GameCube-Version des Spiels zu sehen. Passend dazu werden darunter kurz ein paar wichtige Features zusammengefasst.
In Aggressive Inline geht es wie man unschwer am Namen erkennen kann um Inline-Skater und neben dem berühmten Chris Edwards tauchen noch einige andere Sportprofis auf (insgesamt soll es neun Fahrer geben). Dazu kommt ein "dynamisches Attributsystem", das dafür sorgt dass der jeweilige Fahrer nach und nach an den Stil des jeweiligen Spielers angepasst wird. Wie in anderen Funsport-Spielen geht es vor allem um viele coole Tricks und Aggressive Inline soll die besten Elemente aus berühmten Spielen wie Tony Hawk's Pro Skater und Dave Mirra 2 (aus diesem Spiel stammt die Grafikengine) mit ein paar eigenen Ideen kombinieren. So werden angeblich viele ganz neue Tricks auftauchen, die man bisher in keinem anderen Spiel des Genres gesehen hat und eine Besonderheit von Dave Mirra 2 ist der so genannte "Action Button", der je nach Situation unterschiedliche Auswirkungen hat. So können sich die Inlineskater zum Beispiel an Pfählen festhalten um besonders interessante Tricks vorzuführen. Die insgesamt neun Levels mit ihren Rampen und Treppen sollen generell sehr interaktiv aufgebaut sein und es gibt angeblich allein schon zehn bis fünfzehn spezielle Ereignisse, die in bestimmten Situationen ausgelöst werden wodurch sich die Umgebungen verändern. Wenn man eine Statue passiert rollt zum Beispiel eine riesige Weltkugel herunter, fällt auf zwei Fahrzeuge und diese bilden anschließend eine neue Halfpipe. Zusätzlich gibt es unzählige normale Aufgaben, die man oft von interessanten Charakteren in den Umgebungen bekommt. Der integrierte Parkeditor ist wohl auch im eigentlichen Spiel von Bedeutung und man muss etwa bestimmte Elemente anlegen um manche Aufgaben zu lösen. Diesmal gibt es leider nur drei Screenshots mit unterschiedlichen Skatern und Umgebungen sowie den Packshot zu sehen.

Ceilans Meinung:
Ich glaube der Typ mit der orangen Hose ist Chris Edwards. Der war bis jetzt nämlich auf den meisten Screenshots zu sehen *g* Ansonsten kenne ich mich mit den ganzen Skatern leider überhaupt nicht aus, aber das ist ja auch nicht so wichtig. Was zählt ist der Spielspaß und Aggressive Inline ist bestimmt recht unterhaltsam. Die Frage ist halt nur ob die angeblich neuen Ideen wirklich viele Fans des Genres überzeugen können. Denn die meisten Elemente findet man mittlerweile in jedem Funsportgame. Und für Leute die schon Tony Hawk und andere Spiele dieser Art besitzen ist das Ganze vielleicht nicht mehr so interessant. Das Spiel hat auf jeden Fall viele Aufgaben zu bieten und die besonderen Ereignisse sind bestimmt ziemlich praktisch, aber man muss wohl erstmal abwarten was sonst noch geboten wird.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default